S.P. Pepper's Blog

March 28, 2018

Ihr Lieben,

mir ist vor ein paar Tagen aufgefallen, dass ich euch dieses Jahr noch gar keine Leseempfehlung gegeben habe. Und das obwohl der März schon fast um ist.

Daher hole ich das jetzt schnell nach und stelle euch eine Jugendbuch-Reihe vor, die mir richtig gut gefallen hat:

Reihe "Lockwood & Co." von Jonathan Stroud

Klappentext von Teil 1

Geister, Ghoule, Grabgeflüster: Die Agenten von LOCKWOOD & CO. sind allem gewachsen

LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren.

So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht …

Die ersten Sätze aus Teil 1

Zu den ersten Fällen, an denen ich bei Lockwood & Co. mitgearbeitet habe, möchte ich nicht viel sagen. Einerseits, weil die Opfer anonym bleiben sollen, andererseits, weil die Einzelheiten allzu grausig sind, aber vor allem, weil wir es tatsächlich fertiggebracht haben, diese Aufträge allesamt gründlich zu vermasseln. So, jetzt ist es raus. Kein Einziger dieser ersten Fälle lief so ab, wie es geplant war.

Die einzelnen Teile der Reihe

- Teil 1: "Die Seufzende Wendeltreppe" (433 Seiten)
- Teil 2: "Der Wispernde Schädel" (513 Seiten)
- Teil 3: "Die Raunende Maske" (465 Seiten)
- Teil 4: "Das Flammende Phantom" (513 Seiten)
- Teil 5: "Das Grauenvolle Grab" (513 Seiten)

Alle Teile sind als E-Book und Hardcover veröffentlicht. Teil 1 bis 3 gibt es zudem bereits als Taschenbuch.

Meine Meinung

Die gesamte Geschichte wird in der Ich-Perspektive aus dem Blickwinkel von der jungen Lucy erzählt und ich mochte sie wirklich gern. Aber auch die anderen wichtigen Figuren haben mir sehr gut gefallen. Es gibt sogar einen fiesen Schädel, der mich regelmäßig zum Lachen gebracht hat ;-)

Was mir auch gefallen hat, war die Tatsache, dass sich die Figuren und damit auch Freund- und Feindschaften weiterentwickelt haben.

Der Schreibstil von Jonathan Stroud ist sowieso toll. Er ist spannend, kurzweilig und witzig. Auch die deutsche Übersetzung liest sich sehr angenehm.

Die Handlung der einzelnen Bände mochte ich natürlich auch: die abenteuerliche Geisterjagd und über allem schwebte die Frage, warum die Geister sich auf einmal aus ihren Gräbern erheben. Letzteres wird auch sehr zufriedenstellend aufgeklärt im Abschlussband.

Einziger Kritikpunkt: Es ist teilweise schon ziemlich gruselig. Die Bücher sind eigentlich ab 12 und dieses Alter habe ich nun schon dreimal voll. Trotzdem gab es in den Bänden 1 bis 4 immer jeweils eine Stelle, die mir Albträume beschert hat. Ich wäre daher sehr vorsichtig, einem 12-Jährigen diese Bücher in die Hand zu drücken.

Wer also Geistergeschichten mag (und schon etwas älter als 12 ist), sollte durchaus mal in die Reihe reinschauen.

Homepage des Autors

Klick

Da der Autor ein Brite ist, ist die Homepage natürlich auf englisch.

* * *

Kennt ihr die Reihe auch schon und wenn ja, wie fandet ihr sie?

Alles Liebe und genießt die Osterfeiertage
Steffi
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on March 28, 2018 13:06 • 9 views • Tags: lesetipps

March 8, 2018

Ihr Lieben,

schon wieder muss ich euch mit einem Link belästigen. Dieses Mal, weil ein großes Bild die Hauptrolle spielt.

Schaut also gerne mal hier

Dankeschön und liebe Grüße
Steffi
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on March 08, 2018 12:23 • 19 views

February 22, 2018

Hallo ihr Lieben,

meine Anthologie erscheint am 24.2. und anlässlich dieser frohen Botschaft veranstalte ich auch ein paar Gewinnspiele.

Klickt hier für Einzelheiten.

Einen schönen Abend und ganz liebe Grüße
Steffi

PS: es ist leider schon wieder ein Link geworden. Beim nächsten Post wird es den Text aber wirklich direkt geben.
1 like ·   •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on February 22, 2018 12:59 • 26 views • Tags: gewinnspiel, von-wintergöttern-und-eisdrachen

February 16, 2018

Hallo ihr Lieben,

ausnahmsweise gibt es den aktuellen Blog-Artikel als Link. Da ich euch nämlich gerne mein Cover für die Winter-Anthologie in ansprechender Form präsentieren möchte, ist das die beste Lösung. Außerdem enthält der Artikel eine wichtige Info für alle Tolino-Leser.

Klickt bitte hier, wenn ihr mehr wissen wollt.

Alles Liebe und einen schönen Abend
Steffi
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on February 16, 2018 12:51 • 7 views • Tags: magie-voller-tücken, von-wintergöttern-und-eisdrachen

January 18, 2018

Ihr Lieben,

es ist zwar schon ein bisschen spät, aber ich wünsche euch dennoch ein wundervolles Jahr 2018, das hoffentlich viel Glück, Zufriedenheit und jede Menge unterhaltsame Lesemomente für euch bereit hält.

Habt ihr euch etwas für 2018 vorgenommen? Mögt ihr mir verraten, was es ist?

Das sind übrigens meine Projekte für 2018:


Winter-Anthologie

Die Winter-Anthologie ist erstmal mein wichtigstes Projekt. Immerhin soll das E-Book noch in diesem Winter veröffentlicht werden. Es wird voraussichtlich Ende Februar 2018 werden - zumindest nehme ich mir das jetzt ganz fest vor. Aktuell überarbeite ich die letzte der drei Geschichten, sodass ich sie in Kürze an meine Testleser geben kann. An dem Cover habe ich auch noch bisschen rumgefeilt und bin jetzt endlich zufrieden damit.

Zur Veröffentlichung wird es ein paar Gewinnspiele geben. Wenn ihr eure Chancen erhöhen wollt, ist es also sinnvoll mir über Facebook, Instagram und natürlich meinen Newsletter zu folgen ;-)


Flügelwesen-Zweiteiler

Hier steht noch immer eine umfangreiche Überarbeitung an. Allerdings werde ich damit erst nach der Veröffentlichung der Winter-Kurzgeschichten richtig loslegen.


Wald-Roman

Ich möchte an meinem Wald-Roman ein wenig weiterschreiben, nehme mir aber lieber nicht vor, die Rohfassung in 2018 abzuschließen. Wenn es klappt, wäre das toll. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. Die Überarbeitung des Flügelwesen-Zweiteilers hat erstmal Priorität. Es ist nämlich kein schönes Gefühl, lauter Rohfassungen zu haben, an denen noch jede Menge Arbeit ansteht.


Lese-Challenge

Wie ihr ja wisst, richte ich in 2018 meine erste Lese-Challenge aus. (Falls ihr es nicht wisst und gerne mitmachen möchtet, klickt hier.)

Es sind bereits 19 Teilnehmer dabei und ich bin wahnsinnig gespannt und auch ein bisschen aufgeregt, wie das alles so wird. Einige der Teilnehmer haben sich auch in der Facebook-Gruppe zur Challenge angemeldet, worüber ich mich sehr freue. Außerdem hoffe ich natürlich auf ein paar nette Buchtipps für mich.


Neue Kategorie im Blog

Ich habe mir noch etwas ausgedacht, was in diesem Jahr in unregelmäßigen Abständen auf meinem Blog erscheinen wird. Es ist ziemlicher Unsinn, aber ich hatte großen Spaß beim Ausdenken und hoffe, ihr habt ihn ebenfalls damit.


Aktuelle Gewinnspiele

Ich mache gerade auf meiner Facebook-Seite und bei Instagram zwei kleine Gewinnspiele, bei denen es jeweils zwei Lesezeichen zu gewinnen gibt. Die Teilnahme ist noch bis 31. Januar möglich. Für meine Newsletter-Abonnenten wird es in Kürze auch noch ein Gewinnspiel geben, bei denen sie alle vier Lesezeichen gewinnen können.

* * *

Ich wünsche euch alles Liebe und bin gespannt auf eure Pläne für 2018.

Bis dahin
Steffi
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on January 18, 2018 04:10 • 18 views • Tags: ankündigung, flügelwesen-roman, grüße, wald-roman

December 21, 2017

Liebe Leser,

so kurz vor den Feiertagen wollte ich noch schnell ein paar Grüße für euch dalassen: Habt ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben und rutscht gut ins neue Jahr.

Wer noch auf der Suche nach ein paar Lese-Challenges für 2018 ist oder einfach nur neugierig ist, welche Challenges ich nächstes Jahr versuchen möchte, kann jetzt gerne weiterlesen. Alle anderen dürfen sich wieder ihren Weihnachtsvorbereitungen widmen :-)

Meine Lese-Challenges 2018

Reise durchs Land der Fantasie
Diese süße Challenge habe ich auf dem Blog von Yvi und Ramona entdeckt. Man macht dort eine Reise durch verschiedene fantastische Gegenden, beispielsweise durch einen verzauberten Märchenwald oder durch das Moor der Verdammnis, und bekommt passende Aufgaben dazu. Jeden Monat ist ein neues Gebiet dran, sodass man für die jeweiligen Aufgaben immer nur einen Monat Zeit hat. Das ist zwar grundsätzlich etwas stressig, aber da mir diese kreative Idee so gut gefällt, will ich es trotzdem versuchen. Außerdem gibt es keine Mindestpunkte, d.h. man hüpft schon mit nur einer erfüllten Aufgabe in den Lostopf, hat dann aber natürlich nur geringe Chancen auf den Hauptpreis.

Hier geht es übrigens zu den Regeln und hier zu den einzelnen Aufgaben, falls ihr mal schauen mögt. Dort könnt ihr euch auch in den Kommentaren anmelden, müsstet euch aber beeilen, weil das nur noch bis zum Jahresende möglich ist.

* * *

Die große Cover-Challenge 2018
Diese Challenge habe ich auf der Seite der Bloggerin Charleen entdeckt. Man soll Bücher lesen, deren Cover bestimmte Anforderungen erfüllen, z.B. ein Buch mit einem Frühlingscover und ein Buch mit einer Krone auf dem Cover. Was ich sehr angenehm finde, ist, dass man bereits mit 10 Punkten in den Lostopf hüpft und man die Aufgaben übers ganze Jahr lösen kann.

Ihr findet die Challenge bei hier. Unter diesem Link könnt ihr euch auch anmelden.

* * *

Zweierlei Helden
Diese Challenge kennt ihr vermutlich schon, denn ich habe ja schon einige Male darüber berichtet. Ich mache ebenfalls mit, um zu sehen, wie schwer sie ist, allerdings ohne in den Lostopf zu hüpfen.

Wenn ihr euch noch anmelden oder Näheres nachlesen wollt, könnt ihr hier klicken.

* * *

Dann hoffe ich, dass ihr nicht - so wie ich - noch am Einpacken der Geschenke seid und schon ganz entspannt die schöne Vorweihnachtszeit genießen könnt.

Wir lesen uns im neuen Jahr und ich wünsche euch alles Liebe
Steffi
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on December 21, 2017 12:06 • 41 views • Tags: grüße, persönliches

November 17, 2017

Ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für eine Leseempfehlung.

In diesem Zusammenhang gibt es auch gleich eine kleine Neuerung: Ab sofort werde ich nämlich nur noch abgeschlossene Reihen empfehlen. Ich habe mich dazu entschieden, weil mir in letzter Zeit öfter Bücher untergekommen sind, deren erster Teil ziemlich gut war und die mich dann beim zweiten oder dritten Teil gelangweilt haben. Auf meine bereits ausgesprochenen Empfehlungen trifft das zum Glück nicht zu, weshalb ich die auch guten Gewissens stehen lassen kann.

Nun aber zu meinem Lesetipp:

Reihe "Secret Elements" von Johanna Danninger

Diese Reihe hat mir wahnsinnig gut gefallen, weshalb ich sie euch nicht vorenthalten möchte. Sie umfasst insgesamt vier Bände und ist - wie oben bereits geschrieben - abgeschlossen. Sie gehört zum Genre romantische Fantasy, wobei die Liebesgeschichte aber keinen übermäßigen Raum einnimmt, auch wenn man beim Lesen des Klappentextes etwas anderes denken könnte.

Klappentext von Teil 1

Die 17-jährige Jay hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen würde …

Die ersten Sätze aus Teil 1

Der Himmel war gespickt mit bauschigen Kuschelwölkchen. Wie eine Herde Lämmer tollten sie über den hellblauen Hintergrund. Unter ihnen wiegten sich Bäume mit jungem Blattwerk in einer sanften Brise und reckten sich der Frühlingssonne entgegen. Die Szenerie erstrahlte in perfekter Harmonie und Heiterkeit.

Und ich saß auf einem quietschenden Holzstuhl, der an Unbequemlichkeit kaum zu überbieten war, und durfte den beinahe kitschigen Anblick draußen durch eine mit fettigen Fingerabdrücken übersäte Fensterscheibe betrachten.

Die einzelnen Teile der Reihe"

Teil 1: "Im Dunkel der See" (240 Seiten)
Teil 2: "Im Bann der Erde" (224 Seiten)
Teil 3: "Im Auge des Orkans" (242 Seiten)
Teil 4: "Im Spiel der Flammen" (400 Seiten steht bei Amazon, wobei mir das etwas viel erscheint)

Alle Teile sind als E-Book veröffentlicht. Teil 1 und 2 gibt es zudem bereits als Taschenbuch.

Meine Meinung

Die gesamte Geschichte wird in der Ich-Perspektive aus Jays Blickwinkel geschrieben und ich fand diese Protagonistin einfach großartig. Sie ist selbstbewusst, mutig und lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Aber sie ist auch weit davon entfernt, perfekt zu sein. Auch die Nebenfiguren waren sehr schön dargestellt und bleiben einem im Gedächtnis.

Inhaltlich ist die Geschichte zwar keine Neuheit, aber dafür wird sie auf eine sehr sympathische Art umgesetzt. Den Schreibstil, ganz besonders Jays sarkastische Art, habe ich sehr gemocht. Die Autorin schreibt spannend und kurzweilig, weshalb sich die Romane alle sehr schnell weglesen lassen.

Die Geschichte geht recht gemächlich los und auch die Liebesgeschichte setzt sehr spät ein. Letzteres fand ich allerdings sehr angenehm, da es so auf jeden Fall glaubwürdig war.

Ein paar kleine Kritikpunkte habe ich zwar: So haben mir im zweiten Teil überwiegend die überraschenden Wendungen gefehlt. Die setzten erst zum Schluss hin ein. Und das Ende in Bezug auf eine Nebenfigur fand ich unglaubwürdig, was nicht heißen soll, dass mir das Ende nicht gefallen hat. Im Gegenteil: Ich fand es sehr schön. Ich hätte mir nur einen anderen Ausgang für diese eine Figur gewünscht.

Dennoch ist die Reihe wirklich empfehlenswert. Wenn ihr sie noch nicht kennt, schaut einfach mal rein.

Facebook-Seite der Autorin

Klick

Eine Webseite habe ich leider nicht gefunden.

* * *

Kennt ihr die Reihe auch schon und wenn ja, wie fandet ihr sie?

Alles Liebe und bis dahin
Steffi

PS: Wer im nächsten Jahr gerne an einer Lese-Challenge teilnehmen möchte, bei der man auch was gewinnen kann, sollte sich mal meine "Zweierlei Helden"-Lese-Challenge anschauen.
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on November 17, 2017 13:34 • 8 views • Tags: ankündigung, lesetipps

October 31, 2017

Falls ja, dann könnt ihr euch jetzt freuen, denn ich werde eine ausrichten.

Nach zwei Jahren als Teilnehmer an Lese-Challenges, hatte ich einfach große Lust, selbst einmal so etwas zu veranstalten. Wie ich euch bereits angekündigt habe, dreht sich die Challenge um die Protagonisten der Romane. Es wird um strahlende und düstere Helden gehen und um das Ganze noch ein wenig spannender zu gestalten, könnt ihr euch vorab entscheiden, ob ihr für beide Helden-Varianten Punkte sammeln wollt oder nur für eine. Falls ihr nur für eine Helden-Variante Punkte sammelt, verdoppelt ihr eure Gewinnchancen, habt es allerdings auch etwas schwerer.

Die Challenge eignet sich übrigens nicht nur für Betreiber einer Webseite bzw. eines Blogs. Auch jemand, der so etwas nicht hat, darf gerne über eine Goodreads-Gruppe teilnehmen, die ich dafür gegründet habe.

Alles weitere lest ihr am besten auf der Challenge-Seite selbst. Dort findet ihr auch das Anmelde-Formular: Klick

Ich freue mich auf euch.

Ganz liebe Grüße und bis bald
Steffi

PS: Ich bin sehr gespannt, wer mich alles beim Abenteuer Lese-Challenge begleitet :-)
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on October 31, 2017 13:52 • 13 views • Tags: ankündigung, gewinnspiel

October 21, 2017

Liebe Leser,

lange habt ihr auf mich gewartet und ich freue mich, dass ihr so geduldig wart.

Auch wenn ich mich ziemlich zurück gezogen hatte, so war ich doch nicht gänzlich faul. Wenn euch interessiert, was es alles Neues gibt, lest einfach weiter :-)

* * *

Schriftstellerisches

Der Flügelwesen-Zweiteiler

Ich würde euch ja gerne sagen, dass die Veröffentlichung kurz bevor steht ... Aber das wäre gelogen. Um ehrlich zu sein, bin ich mit der Überarbeitung kaum voran gekommen. Das Problem ist, dass ich zum Überarbeiten eines so umfangreichen Textes immer recht große Zeitfenster und einen wachen Verstand brauche und das ist mit zwei Kindern gar nicht so leicht.

Was ich inzwischen allerdings habe, ist ein Cover-Entwurf. Die benötigten Dateien habe ich bereits gekauft und kann jetzt mit dem "richtigen" Cover loslegen. Band 1 wird übrigens blau. :-)

Der Wald-Roman

Schreiben geht zum Glück auch mit kleinen Zeitfenstern einigermaßen. Daher umfasst die Rohfassung meines Wald-Romans mittlerweile immerhin 3 komplette Kapitel mit insgesamt 12.500 Wörtern (entspricht 50 Buchseiten).

Übrigens gehört dieser Roman zum Genre Romantasy und auch dafür gibt es bereits einen Cover-Entwurf. Er ist grün-gold.

Ein kleiner Schreibratgeber

Ich habe ganz heimlich einen kleinen Schreibratgeber veröffentlicht. Er trägt den Titel "500 Schreibanreize für deine Fantasy-Geschichten".

Alle, die selbst nicht schreiben oder zwar schreiben, sich aber nicht vor Ideen retten können, dürfen gerne zur nächsten Zwischenüberschrift scrollen.

Für alle, die noch weiterlesen, hier der Klappentext:

Lass dich mit Ideen füttern und schreibe deine Fantasy-Geschichten.

Du möchtest gerne Fantasy-Geschichten schreiben, aber dir fehlen Ideen? In diesem E-Book findest du 500 Stichpunkte, sogenannte Writing Prompts, die deine Muse wachrütteln. Es gibt jeweils 50 zu den folgenden Kategorien:

- Figuren (z.B. ein Heiler, der unheilbar krank ist)
- Völker und Siedlungen (z.B. ein Volk, das etwas für uns Alltägliches meidet)
- Orte (z.B. ein Portal mit mehreren Ausgängen)
- Welten (z.B. eine Welt, in der Musik etwas auslöst)
- Magieformen und Zauber (z.B. eine Magie, die sich willkürlich entlädt)
- Tiere und Kreaturen (z.B. ein freches Irrlicht)
- Gegenstände (z.B. eine seltsame Einkaufsliste)
- Situationen (z.B. jemand trifft auf seinen einstigen Feind)
- Dialogschnipsel (z.B. »Wenn ich du wäre … Oh, halt. Ich bin ja du.«)
- Begriffe (z.B. Feengespinst)

Kaufe noch heute dein Exemplar und finde großartige Ideen für deine Fantasy-Geschichten.


Den Ratgeber gibt es als E-Book auf Amazon und er kostet 2,99 EUR. In Kürze werde ich das Cover noch einmal ändern, also wundert euch nicht, wenn es plötzlich anders aussieht. Wer Interesse hat, darf gerne den folgenden Link klicken:

mein Schreibratgeber bei Amazon

Coming soon :-)

Ihr dürft euch auf eine kleine Veröffentlichung von mir freuen. Zwar kein Roman, aber immerhin ein kleines E-Book mit drei Fantasy-Kurzgeschichten, die alle in winterlichen Settings spielen. Zwei der Geschichten sind bereits fertig und umfassen insgesamt 8.500 Wörter. Die dritte Geschichte schreibe ich gerade. Die Anthologie soll irgendwann im Winter 2017/2018 als E-Book bei Amazon für 99 Cent veröffentlicht werden.

In Kürze werde ich euch etwas mehr dazu berichten.

* * *

Organisatorisches

Neues auf meiner Webseite

Das alte Design meiner Webseite hat mir nicht mehr gefallen, da ich unbedingt eine Sidebar haben wollte, in die ich die wichtigsten Infos wie Newsletter und Social Media-Kanäle reinklatschen kann. Daher habe ich alles mal ein wenig umgestaltet und auch das Hintergrund-Bild geändert, genauer gesagt: die Hintergrundbilder, denn manche Unterseiten haben eigene Bilder.

Über die Sidebar könnt ihr außerdem verfolgen, welchen Roman ich aktuell lese. Auch die drei letzten gelesenen Romane führe ich auf, da ich für manche ja nur wenige Tage brauche.

Außerdem gibt es jetzt eine neue Kategorie "Gewinnspiele", in der ihr die aktuellen und bevorstehenden Gewinnspiele verfolgen könnt. Beachtet aber bitte, dass ich dort nur die öffentlichen Gewinnspiele aufführe. Es wird demnächst auch noch Exklusiv-Gewinnspiele für meine Newsletter-Empfänger geben, die dann logischerweise nicht in dieser Übersicht auftauchen. Falls das jetzt für euch ein Anreiz ist, euch für meinen Newsletter anzumelden, klickt hier. Für alle, deren Email-Postfach sowieso schon überquillt, gibt es auch eine abgespeckte Variante, den kleinen Newsletter, der euch nur über Neuerscheinungen und Gewinnspiele informiert.

Wer sich mal meine neu gestaltete Webseite anschauen möchte, kann hier klicken.

Blog-Artikel

Meine Blog-Artikel werden in Zukunft mehr Bildchen enthalten. Zumindest die, die ihr direkt auf meinem Blog findet. Hier auf Goodreads werde ich diesen Aufriss nicht betreiben ;-)

Social Media

Ich habe meine Pause auch gleich genutzt, um mich mal ein wenig intensiver mit Social Media auseinanderzusetzen. Dabei habe ich etliches gelernt und mir überlegt, wie ich meine Kanäle zukünftig nutzen will. Da ich nicht auf allen Hochzeiten tanzen kann, musste Twitter leider weichen. Mein Account bei Google+ existiert zwar noch, wird aber in Kürze auch eingestampft.

Ihr könnt mir nun über die folgenden sozialen Netzwerke folgen:

- Instagram
- Facebook
- Pinterest

Ab sofort werde ich meine Netzwerke wieder regelmäßig befüllen, allerdings noch mit relativ großen Zeitabständen, die ggf. auch mehrere Wochen umfassen können. Da mein Baby noch eine Weile bei mir zu Hause sein wird, kann ich momentan einfach nicht mehr leisten, wenn ich mir noch etwas Schreibzeit beibehalten möchte.

Über Facebook werde ich meine Blog-Artikel teilen. Das ist etwas, was ich bei Instagram nur bei den ganz wichtigen mache. Außerdem poste ich dort ein paar kurze Infos und Bilder zu meinen Schreibprojekten, die für eigene Blog-Artikel zu kurz und für Instagram ungeeignet sind, sowie teile interessante Beiträge von anderen mit euch. Ihr könnt mir also bedenkenlos über Facebook und Instagram folgen, da nur sehr wenige Inhalte identisch sind.

Instagram ist mein persönlicher Liebling. Dort bin ich am aktivsten und poste Bilder zu meinen eigenen Romanen, dem Schreiben und den Büchern, die ich lese. Außerdem könnt ihr dort meine Bastelarbeiten von Goodies bewundern. Ab und an gibt es auch mal ein nettes Landschaftsbild, ein Foto von mir oder irgendetwas anderes, aber die Bilder mit Bezug zum Lesen oder Schreiben werden die Hauptrolle spielen. Einige der Bilder wird es auch auf Facebook und Pinterest geben, aber längst nicht alle. Wenn ihr also meine Bilder mögt, dann auf zu Instagram :-)

Pinterest nutze ich vor allem im Hintergrund, u.a. als Inspirationsquelle für meine Romane, und ich liebe es. Ich habe aber auch ein paar öffentliche Pinnwände, die ich allerdings sehr unregelmäßig befülle. Dennoch könnt ihr sie natürlich gern besuchen. Vielleicht habt ihr ja Lust, einigen (oder allen) Pinnwänden zu folgen. :-)

Ein neues Projekt, das kein Roman ist

2018 werde ich mal etwas (für mich) Neues ausprobieren und zwar werde ich eine Lese-Challenge ausrichten, bei der es für drei der Teilnehmer auch etwas zu gewinnen gibt.

Nachdem ich nun zwei Jahre in Folge an Lese-Challenges teilgenommen habe, hatte ich große Lust auf die andere Seite ;-) Daher habe ich mir Aufgaben ausgedacht, Challenge-Bildchen gebastelt, mir Preise überlegt und diese zum Teil auch schon gebastelt. Die Challenge wird im gesamten Jahr 2018 stattfinden und - so viel dürft ihr schon wissen - die Protagonisten der Bücher werden im Mittelpunkt stehen.

* * *

Wie geht es weiter?

Die nächsten Blog-Artikel werden euch über die bevorstehende Veröffentlichung meiner Anthologie sowie die geplante Lese-Challenge 2018 informieren.

Wann die Flügelwesen-Zweiteiler reif für die Öffentlichkeit sind, kann ich leider noch gar nicht abschätzen. Ich werde euch über den Fortschritt aber auf dem Laufenden halten.

Wie geht es euch und wie gefallen euch die Neuerungen?

Liebe Grüße
Steffi
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on October 21, 2017 12:19 • 6 views • Tags: ankündigung, flügelwesen-roman, persönliches, wald-roman

August 25, 2016

Liebe Leser,

ich erwarte mein zweites Kind und werde daher in nächster Zeit meinen Blog nicht pflegen können. Der Geburtstermin ist zwar erst im Dezember, aber bis dahin ist noch einiges vorzubereiten. Sobald das neue Familienmitglied da ist, muss ich mal schauen, wann ich mich wieder gut genug fühle und ausreichend Zeit habe, den Blog wiederzubeleben. Also wundert euch bitte nicht, wenn es danach noch eine Weile dauert, bis ihr von mir lest.

Das Gleiche gilt natürlich auch für die sozialen Medien, auf denen ich vertreten bin. Vielleicht poste ich dort ab und an mal etwas, aber auf keinen Fall regelmäßig. Einige von euch haben vielleicht schon gemerkt, dass ich mich auf Twitter, Instagram und Co. in letzter Zeit sehr zurückgezogen habe. Nun kennt ihr den Grund dafür ;-)

Trotzdem werden weder die Schriftstellerin noch die Leserin in mir vollständig pausieren. Ich halte selbstverständlich Ausschau nach Lesetipps für euch, bastel den Plot des Wald-Romans und überarbeite meine Flügelwesen-Romane weiter.

Lasst es euch gut gehen und bis zum nächsten Jahr
Eure Stefanie
 •  0 comments  •  flag
Twitter icon
Published on August 25, 2016 04:04 • 34 views • Tags: ankündigung, flügelwesen-roman, persönliches, wald-roman