Luscinnia's Reviews > Ich Jagte Hannibal Lecter

Ich Jagte Hannibal Lecter by Robert K. Ressler
Rate this book
Clear rating

by
1833909
's review
Apr 25, 10

bookshelves: 2010, library
Read from March 27 to April 25, 2010, read count: 1

Der Stil war etwas mh trocken bzw. hatte den "Klang" der 80er Jahre und war durchweg sehr amerikanisch. Das soll nicht unbedingt negativ sein. Der Aufbau war dafür etwas.... chaotisch. Es gab einige "Sprünge". Es wurden Themen angeschnitten und später weiter erläutert und es gab Rückblenden auf bereits abgehandelte Themen. Ergo: Einiges wiederholte sich doch mehr als einmal. Und auch ein FBI- Mann ist nicht frei von Vorurteilen. Bezeichnete er doch Dungeons & Dragons als maßlos brutales Spiel.
Allerdings sollten Menschen mit allzu reger Vorstellungskraft und schwachem Magen die Finger von diesem Buch lassen. Mr. Ressler ergeht sich zwar nicht in blutigen Details und umfassenden detailreichen Beschreibungen (im Gegenteil bleibt er stets sachlich und distanziert), aber er schönt auch nichts. Es geht eben um Serienmörder und dass deren Taten alles andere als "schön" waren, dürfte allgemein bekannt sein.
Alles in allem ein sehr interessanter Einblick in die Entwicklung und Arbeit der Profiler.
Ach ja. Hannibal Lecter findet erst im letzten Kapitel Erwähnung ;)
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Ich Jagte Hannibal Lecter.
sign in »

Reading Progress

03/27/2010 page 35
11.15%
show 1 hidden update…

No comments have been added yet.