Bücherplanet's Reviews > Sturz der Titanen

Sturz der Titanen by Ken Follett
Rate this book
Clear rating

by
15023416
's review
Dec 08, 12

Read in September, 2012

Die Säulen der Erde war das letzte Buch, das ich von Ken Follett vor ein paar Jahren gelesen habe. Davor natürlich auch schon seinen Thriller Die Nadel. Seither habe ich mich immer wieder an ein Buch von ihm herangewagt aber nach ein paar Seiten weggelegt. Der Funke sprang nicht über, wie es so schön heißt und da Ken Follett bekanntlich gerne sehr weit ausholt, muss man für ein Buch von ihm schon den berühmten “langen Atem” haben. Den habe ich jetzt bei den beiden zusammengehörenden Büchern Sturz der Titanen und Winter der Welt gehabt.

Die Handlung von Sturz der Titanen dreht sich hauptsächlich um fünf Familien in Europa, Russland und Amerika in der Zeit vor, während und nach dem Ersten Weltkrieg und umfasst damit einen Zeitraum von knapp 25 Jahren. Dabei verwebt Follett die fiktiven persönlichen Schicksale der Familien sehr gekonnt mit realen zeitgeschichtlichen Ereignissen und lässt diese aus der subjektiven Sicht der Betroffenen in den verschiedenen Ländern besprechen und behandeln. Es ist dabei bewundernswert wie es der Brite Follett schafft, die doch sehr gegensätzlichen Positionen von Deutschen, Engländern, Amerikanern und Russen glaubhaft darzulegen. Der gemeinsame Feind aller miteinander auf irgendeine Weise verwobenen Familien ist zunächst der Nationalsozialismus und dann allmählich auch der Kommunismus unter Stalin.

Lediglich die teilweise zu deftig aufgetragenen Liebesgeschichten kosten Stern #5 aber das ist zweifellos eine Geschmacksfrage
Likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Sturz der Titanen.
Sign In »

No comments have been added yet.