Hermia's Reviews > Beim ersten Sonnenstrahl

Beim ersten Sonnenstrahl by Inka Loreen Minden
Rate this book
Clear rating

by
5856069
's review
Dec 08, 14

bookshelves: gay
Read in August, 2012

London, 1862.
Die Weltausstellung ist im vollen Gange. Der 15jährige David hat mit seinen Eltern die Weltausstellung besucht. Doch auf dem Rückweg nach Hause passiert etwas schreckliches - sie werden überfallen und nur David wird gerettet. Von einem seltsamen Wesen, das er zunächst für einen Dämon hält. Doch das Wesen, das über Krallen und Flügel verfügt, scheint ihm nichts böses zu wollen.

Einige Jahre später hat sich David mit seinem Leben arrangiert. Er verdient als Schriftsteller gutes Geld und lebt zusammen mit seiner Großmutter in dem altem Haus seiner Eltern. Obwohl sein Vater Magier und Wissenschaftler war, sind dessen Karrieren nichts für David.
Doch irgendein unsichtbares Wesen scheint ihn zu beobachten und schließlich findet David heraus, wer es ist - ein Gargoyle namens Zahar.
Die beiden unterschiedlichen Wesen verlieben sich ineinander. Da bekommt David einen Hinweis auf den Mörder seiner Eltern - er soll sich in Paris befinden. So reisen die beiden nach Paris.

Das Buch bildet eine wundervolle Mischung. Es gibt übernatürliche Wesen wie Dämonen und Gargoyles, Zauberer, aber auch Wissenschaftler spielen in dem neuem Zeitalter eine immer größere Rolle. In gewisser Weise ist es eine Zeit des Übergangs.
Das wichtigste an dem Buch ist aber die Liebesgeschichte zwischen David und Zahar. Die beiden sind zwar biologisch sehr unterschiedlich, ähneln sich aber charakterlich sehr. Beide sind jung, unerfahren und eher schüchtern. In der Öffentlichkeit können sie sich natürlich nicht zeigen - Homosexualität in der Zeit war gefährlich. Und Gargoyles dürfen sich grundsätzlich den Menschen nicht zeigen. Wie die beiden sich langsam näher kommen, ist so richtig schön herzerwärmend. Ein paar Probleme stehen den beiden natürlich noch im Wege, aber eigentlich weiß man von Anfang an, das es auf ein Happy End hinausläuft. Und obwohl das so ist, fand ich das Buch trotzdem nicht langweilig. Dazu ist es einfach viel zu interessant geschrieben. Neben den beiden Hauptpersonen gibt es nur sehr wenige Nebendarsteller, aber die Zeit, in der das Buch spielt, ist sehr greifbar geschildert.

Im Moment ist das Buch nur als eBook erhältlich, erscheint aber im September aus als Taschenbuch. Wer das eBook bevorzugt, aber sich auch nach der Leseprobe noch nicht sicher ist, ob einem das Buch gefallen könnte, der kann sich das eBook auch in drei einzelnen Teilen kaufen. Preislich macht das übrigens fast keinen Unterschied - die Dreiteiler kosten jeweils 1,99€, die ganze Ausgabe in einem kostet 5,99€.

Fazit: Magie, Gargoyles und Wissenschaft, dazu eine romantische Liebesgeschichte im 19. Jahrhundert. Das alles und noch mehr ergibt einen perfekten, schönen Wohlfühlroman.
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Beim ersten Sonnenstrahl.
sign in »

No comments have been added yet.