Amelie's Reviews > Den Tod im Blick

Den Tod im Blick by Rachel Ward
Rate this book
Clear rating

by
11450044
's review
Sep 14, 2015

liked it
Read in June, 2012

Zur Aufmachung

Im Vergleich zum Originalcover wirkt das deutsche Cover leider ein wenig einfallslos, aber ich persönlich finde trotzdem, dass es sowohl sehr gut passt als auch gut aussieht. Der Titel wurde ja glücklicherweise übernommen, denn er passt ganz wunderbar.
Die einzige Kritik an der Aufmachung ist die Übersetzung. Vermutlich hätte man nicht viel dagegen tun können, aber die Übersetzung des englischen Slangs klingt leider sehr seltam...

Zum Buch

Man hat mich glücklicherweise vorgewarnt, dass dieses Buch düster werden würde, denn so war ich darauf vorbereitet und vor allem das Ende konnte mich dann nicht mehr allzu sehr schockieren.
Wenn ihr auf der Suche nach einem Buch seit in dem die Charaktere glücklich sind, in einer intakten Familie großgeworden und das Leben genossen haben, dann ist Numbers genau das Falsche für euch. In der Geschichte konfrontiert Rachel Ward ihre Leser mit der harten Realität des Lebens in der Unterschicht, was durch Jems schreckliche "Gabe" nur noch verschlimmert wird. Das Buch ist ein einziges Leiden, während jeder noch so kleine Funken Hoffnung schon nach kurzer Zeit erstickt wird. Das Ende hat mir dann endgültig den Rest gegeben.
Versteht das nun nicht falsch, ich fand das so ganz gut. Es hat dem Buch etwas gegeben, das man so noch nicht gelesen hat und dem ganzen natürliche eine Tiefe verliehen, die mir sehr gut gefallen hat.
Was das Buch aber vor allem anderen von all den anderen Urban Fantasy YA Romanen abgehoben hat, das war die Liebesgeschichte. Man musste kein einziges Mal die schmachtenden Gedanken des Hauptcharakters ertragen ala "Er war unsterblich, unglaublich, unmenschlich schöööööööööön. *sabber*" Jem ist da so ganz anders gewesen und auch Spinne (Heißt er im Original Spider? Denn Spinne klingt wirklich sehr seltsam und würde niemals ein Spitzname werden) war ganz anders als erwartet. Diese beiden Charaktere wirkten sehr real und auch authentisch.
Was mir an dem Buch nun nicht so sehr gefallen wollte, das war vor allem der Schreibstil. Dieser ständige Slang, der sich nicht vollständig auf die Dialoge beschränkt hat, war auf Dauer etwas störend besonders bei dieser Übersetzung. Auch fand ich persönlich, dass der Epilog zu viel des Schlechten gewesen ist. Aber das ist auch wiederum Geschmackssache.

Fazit

Schreibstil: 3 Herzen
Charaktere: 4 Herzen
Spannung: 4 Herzen
Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Humor: 2 Herzen
Originalität: 4 Herzen

Für jeden der ein mal ein wenig Abwechslung zu Liebesdreiecken und Teenieschwärmereien ala Isabella Swan benötigt, ist Numbers genau das richtige!

3,5 Herzen
1 like · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Den Tod im Blick.
Sign In »

No comments have been added yet.