Amelie's Reviews > Die Rebellion der Maddie Freeman

Die Rebellion der Maddie Freeman by Katie Kacvinsky
Rate this book
Clear rating

by
11450044
's review
Feb 26, 15

bookshelves: my-bookshelf
Read in April, 2012

Zur Aufmachung

Das deutsche Cover sieht wirklich gut aus, aber sehr aussagekräftig ist es nun nicht gerade. Da finde ich den Titel schon sehr viel besser. Der passt wirklich wie die Faust aufs Auge, vor allem, weil darauf im Buch wirklich häufig Bezug zu genommen wird. Daher ist er vom Boje Verlag wirklich toll gewählt worden. "Awaken" passt in Verbindung mit dem Cover natürlich auch super. Der Natur-Technik-Konflikt wird dort sehr schön verdeutlicht.

Zum Buch

Ich persönlich finde, dass die Entwicklung, die unsere Gesellschaft hier macht, ein klein wenig zu schnell von statten geht. Maddie hat in ihrer Kindheit noch ein ganz normales nicht komplett über das Internet laufendes Leben geführt und dann ganz plötzlich soll sich alles verändert haben? Es gibt einfach Menschen, die trotzdem noch auf die Straße gehen. Das tun wir ja auch. Rein theoretisch könnten wir ja auch unsere ganzen Einkäufe, einfach alles, im Internet tätigen. Aber das tun wir nicht. Was ich mit Parks oder dem einfach in der Sonne sitzen. Das Bedürfnis danach legt man doch nicht einfach ab nur weil ein neues System eingeführt wurde. Es hätte mir besser gefallen, wenn das schleichender gegangen wäre, weit vor Maddies Zeit, denn dann wäre es sehr viel glaubwürdiger gewesen.
Das Thema ist natürlich unheimlich gut gewählt. Ich habe da auch schon einige Diskussionen drüber geführt, weil das nun mal etwas ist, was uns alle beschäftigt. Computer übernehmen einen sehr wichtigen Teil im Leben jedes Menschen. Ohne Computerkenntnisse kann man mittlerweile kaum noch einen guten Job finden. Wenn ich mir ansehe wie die Jugendlichen sich gegenübersitzen und sich statt sich zu unterhalten gegenseitig SMS schicken, dann macht mich das doch ein wenig nachdenklich.
Schön war es, mit anzusehen wie Maddie langsam aus ihrer kleinen Seifenblase ausgebrochen ist und das Leben so ausgelebt hat, wie es tatsächlich ist.
Die Liebesgeschichte ist dementsprechend auch toll aufgezogen worden, da beide Charaktere sehr sympathisch sind und man sie beide gut verstehen kann. Dass sie in einer Welt wie dieser zueinander finden ist eine schöne Idee.
Leider war mir persönlich diese Liebesgeschichte zu sehr ausgeführt. Nunja, nicht wirklich zu sehr, aber da das Buch nun mal keine 500 Seiten hat, litt unter dem Fokus der Liebesgeschichte ein klein wenig die Geschichte drum herum. Natürlich rebelliert Maddie schon irgendwie, aber eine richtige Rebellion sehe ich bei ihr nur ganz am Ende und BEVOR der Roman begonnen hat. Dadurch war die Spannung auch nicht ganz so hoch wie ich mir das erhofft hatte. Aber die Charaktere haben das doch wieder rausgerissen.

Fazit

Schreibstil: 4 Herzen
Chraktere: 4,5 Herzen
Spannug: 3 Herzen
Emotionale Tiefe: 4 Herzen
Humor: 4 Herzen
Originalität: 3,5 Herzen

Ein wirklich schöner Roman, mit einer klasse Thematik. Man muss sich allerdings darüber im Klaren sein, dass die Liebesgeschichte hier einen großen Teil des ganzen ausmacht. Ich bin gespannt, was uns der zweite Teil noch bringen wird!

♥♥♥♥
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Die Rebellion der Maddie Freeman.
sign in »

No comments have been added yet.