Melies Buchlounge's Reviews > Evermore: Der blaue Mond

Evermore by Alyson Noel
Rate this book
Clear rating

by
F 50x66
's review
Jul 13, 2012

it was amazing
Read in June, 2012

Wahre Liebe
Fragt nicht nach dem warum
der Nummer-1-Bestseller aus Amerika
Ever hat ihre wahre Liebe gefunden. Jetzt ist sie endlich glücklich, denn Damen bleibt für immer bei ihr. So lange hat er sie gesucht, nun kann sie nichts mehr trennen. Ihre Liebe ist unsterblich wie sie selbst. Doch plötzlich droht sich alles zu verändern. Damen wird von einer mysteriösen Krankheit erfasst, die ihn völlig verändert. Seine Kräfte schwinden zusehends, und sein Verhalten wird für Ever immer unerklärlicher. Er scheint sie gar nicht mehr wahrzunehmen und sich von ihr abzuwenden. Aber was kann sie tun, um ihn zu retten? In ihrer Not bricht sie auf in das geheimnisvolle Sommerland, um eine Antwort zu finden, und wird dort vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens gestellt.

Eigentlich könnte es so schön sein. Ever hat alles dafür getan, um endlich mit der Liebe ihres Lebens zusammen zu sein. Auch Damen will sie nie mehr missen. Durch die Jahrhunderte hindurch hat er Ever immer und immer wieder gesucht, gefunden und auch verloren. Jetzt ist sie so unsterblich wie er. Doch gerade als sie die ersten Tage mit ihrer großen Liebe genießen will, taucht plötzlich jemand in der Schule auf, der alles zu verändern droht - Roman, der bei allen äußerst beliebt ist, nur Ever kann ihn nicht ausstehen, obwohl sie nicht weiß warum. Zur gleichen Zeit verändert Damen sich, seine Kräfte scheinen schwächer zu werden, und plötzlich scheint er für Ever nicht mehr so zu empfinden wie zuvor. Während eines Dates lässt er sie sogar einfach stehen und verschwindet für ein paar Tage. Ever macht sich große Sorgen. Was möchten die Gründe für Damens rätselhaftes Verhalten sein, und wen kann sie um Rat fragen?

Meine Meinung zum Buch:
Wie schon der erste Band hat mir dieser auch sehr besonders gefallen. Was Ever so Erwachsen macht das sie mit ihrer Beziehung zu Damen endlich den nächsten Schritt wagen möchte, was aber dann leider nicht funktioniert da sich Damen komisch benimmt. Danach wird Ever wieder zu einer Ausenseiterin und der hass von Damen zu Ever ist echt hart, was mich ein bisschen mit genommen hat. Überhaupt hat sich der neue Mitschüler richtig komisch Verhalten und war sofort auf Ever´s Seite :)
Mit einer bekannten Hellseherin macht sich Ever danach auf die Suche nach einen Heilmittel. Zum Ende hin wird das Buch richtig spannend und man hat es schnell fertig gelesen. Zum Cover kann ich sagen das es wie beim ersten Band wunderschön ist mit den weißen Tulpen. Es passt einfach und der blaue Mond sowieso.

Mein Fazi:
Das Buch ist richtig gut geschrieben und lesenswert!
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Evermore.
Sign In »

No comments have been added yet.