Melies Buchlounge's Reviews > The Cry of the Icemark

The Cry of the Icemark by Stuart Hill
Rate this book
Clear rating

by
F 50x66
's review
Jul 13, 2012

really liked it
Read in January, 2012

Die 13 jährige Thirrin ist ein streitbares Mädchen. Als ihr Vater König Roderich stirbt, wird sie plötzlich zur Herrscherin über die Eismark und muss die Heimat gegen die erbarmungslose Armee von Scipio Bellorum verteidigen. Die Aufgabe scheint unlösbar. Mit ihrem Freund, dem Hexensohn Oskan, und mit den wilden Raubtieren als Verbündeten hätte sie vielleicht eine Chance. Ihre Vorbereitungen zur Verteidigung werden ein Wettlauf mit der Zeit.

Meine Meinung zum Buch:
Ich finde das Buch einfach richtig klasse. Der Autor beschreibt seine Gegend richtig gut z.B. die Wiese mit der schönen Blumen, den Wald und noch viele andere gegende. Die Personen sind super beschrieben ich kann mir König Roderichs rote Haare richtig vorstellen, aber auch die andere Geschöpfe.

Das Cover:
Auf dem Cover sieht man eine Armee oben drauf ist ein Pfeil zu sehen. Der Pfeil sieht richtig wetvoll aus. Davor sieht man aber auch noch eine Wiese mit vielen Blumen. Hinten auf dem Buch ist ein Berg zu sehen auf der Spitze des Berges liegt Schnee.

Die Personen:
König Roderich: Ein sehr lauter Mensch, er kann aber auch liebevoll sein. Er hat eine Pantoffel Sammlung und mag sein kleines Kätzchen Pfötchen. Er liebt die Geschichten von "Edgar dem Tapferen und seinen Krieg gegen das Drachenvolk von den Wolfsfelsen". Man sollte ihn nicht Erzürnen und er steht für sein Volk.

Prinzessin Thirrin: Sie liebt es wenn sie Kriegsführung erlernt als wenn ie mit ihrem Lehrer Naturwissenschaften, Mathe oder andere Fächer durchnimmt. Sie kann gut mit dem Schwert oder Axt umgehen und hat ein großes Temperament. Sie isst manchmal mit den Soldaten zusammen.

Oskan Hexensohn: Er lebt alleine in einer Höle im Wald er hat die Fähigkeiten von seiner Mutter geerbt. Er kann in die Zukunft sehen, Heilen, Wetter voraussagen und Blitze entstehen lassen. Bevor er lesen und schreiben gelernt hat konnte er die Sprache der Wolfsmenschen.

Maggior Tottus: Er träumt immer wieder das er in seinem südlichen Kontinent lebt. Er ist der Hauslehrer von Thirrin und später Königlicher Berater. Er interessiert sich für Wissenschaften.

Fazit:
Das Buch ist super geschrieben man ist schnell durch und hat lust weiter zu lesen. Zu dem Buch gibt es noch 2 weitere Bücher. Band 2 ist die Klinge aus Feuer und Band 3 ist The last Battle of the Icemark. Band 3 erschien leider nur auf Englisch.
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read The Cry of the Icemark.
Sign In »

No comments have been added yet.