Marie-Claire's Reviews > Timeless

Timeless by Alexandra Monir
Rate this book
Clear rating

by
U 50x66
's review
Jul 11, 12

really liked it

Als die Mutter der 17-jährigen Michele Windsor bei einem Unfall ums Leben kommt, verliert Michele auf einen Schlag alles, was ihr lieb war: ihre Familie, ihre Freunde, ihre gewohnte Umgebung. Denn sie muss zu ihren Großeltern, die sie nie kennengelernt hat, nach New York ziehen. In deren luxuriösem Appartement fühlt Michele sich verloren – bis sie bei ihren Streifzügen durch die mit Antiquitäten vollgestellten Räume auf das Tagebuch eines ihrer Vorfahren stößt. Was Michele nicht ahnt: Das Tagebuch ist ein magisches Portal in die Vergangenheit. Ehe sie sichs versieht, findet sie sich plötzlich auf einem Maskenball im New York des Jahres 1910 wieder. Dort begegnet sie einem jungen Mann, den sie nur zu gut kennt. Nacht für Nacht blickt sie in seine tiefblauen Augen, ist gebannt von seinem umwerfenden Lächeln – in ihren Träumen. Dass Michele ihm jetzt leibhaftig gegenübersteht, verändert alles. Sie begibt sich auf eine abenteuerliche Reise zwischen Gegenwart und Vergangenheit, um eine unmögliche Liebe wahr werden zu lassen.

"Timeless" ist das Romandebüt der amerikanischen Autorin Alexandra Monir.
Der Klappentext hat mich sofort angesprochen, denn Zeitreisen in die Vergangenheit sind für mich seit je her interessant. Auch die Umsetzung hat mich nicht enttäuscht und mir unterhaltsame Stunden beschert.
Die verschiedenen Epochen und den Wandel den New York in diesen Zeiten durchmacht, werden anschaulich beschrieben. Man fühlt sich in die jeweiligen Zeiten zurückversetzt und wird Teil von ihnen.
Viele verschiedene Aspekte werden zu einer schönen Geschichte verbunden und bietet einen interessanten Mix aus Liebes-, Zeitreise-, und Familienroman.
Durch eine spannende Handlung mit vielen Irrungen und Wirrungen wird "Timeless" nie langweilig, was auch am Fehlen zu vieler Beschreibungen liegen mag.
Zwar hat mir ab und an das gewisse Etwas gefehlt, wurde aber durch die zarte und emotionenreiche Liebesgeschichte besänftigt.
Das Ende besitzt einen kleinen Cliffhanger, der die Vorfreude auf den zweiten Band dieser vielversprechenden Reihe schürt.
Die Erläuterungen zu New York und seiner Geschichte am Ende sind ebenso anschaulich wie interessant und schaffen gute Einblicke in die damalige Zeit.

Die Charaktere waren insgesamt sehr interessant gestaltet, wobei ihnen ein wenig die Tiefe gefehlt hat, die "Timeless" letztendlich zu einem perfekten Debüt gemacht hätte.
Jedoch sind ihre Handlungen und Gefühle stets authentisch nachempfunden und fügen sich schlüssig in die Handlung ein.

Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und besitzt viel Bildhaftes. Die Musik, die stets innerhalb "Timeless" angesprochen wird, sowie die Schilderungen New Yorks schaffen eine wunderschöne Atmosphäre, als ob man live dabei wäre.

Das Cover, das vom amerikanischen Original übernommen wurde, spiegelt das Verträumte der Geschichte sehr gut wieder und ist auch optisch ein Hingucker.
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Timeless.
Sign In »

No comments have been added yet.