Maura's Reviews > Lebendige Schatten

Lebendige Schatten by Cornelia Funke
Rate this book
Clear rating

by
10608891
's review
Sep 09, 12

bookshelves: favourites, series-to-finish, german, reviewed
Read from September 06 to 09, 2012

Inhalt:

Jacob hat schon etliche Sachen versucht, um sich von der Motte zu befreien, die sechs Mal zubeißen und Jacob dann dem Tod überlassen wird. Jetzt verfolgt er die Spur eines neuen Schatzes, von dem er sich Rettung erhofft. Doch nicht nur er möchte diesen Schatz finden. Sondern auch der Goyl Nerron, dem es darum geht, der beste Schatzjäger der Spiegelwelt zu werden. Wird es Jacob also schaffen, schneller als Nerron und die Motte zu sein, und so sein Leben retten?

Erster Satz:

Er war immer noch nicht zurück.

Zitate:

Es war seltsam, wie sehr die Aussicht auf den eigenen Tod die Vergangenheit zurückbrachte – als wäre plötzlich jeder Augenblick präsent und flüsterte: Vielleicht ist das alles was du bekommst, Jacob. - S. 19

Er wollte nicht sterben. Er liebte das Leben, das er lebte. Er wollte kein anderes, nur mehr davon. - S. 40

Emotion:

Die Spiegelwelt hat mich mit ihrem Zauber wieder für sich eingenommen - wunderbar, magisch, atemberaubend!

Aufbau, Schreibstil und Perspektiven:

Cornelia Funkes Schreibstil ist wie immer großartig. Sie gehört zu den wenigen Autoren, die es schaffen, richtige Bilder vor meinem inneren Auge entstehen zu lassen. Sie erschafft mit ihren Worten Welten vor meinem inneren Auge, in die ich abtauchen kann – die ich mit allen Sinnen erkunden und nicht nur von ihnen lesen kann.
Das Buch ist in 68 kurze Kapitel unterteilt. Am Ende des Buches findet man eine Auflistung all dieser Kapitel.
Die Geschichte um Jacob Reckless wird aus drei Perspektiven erzählt: Die von Jacob, die von Fuchs und die von dem Goyl Nerron. Bei jedem Perspektivenwechsel beginnt automatisch ein neues Kapitel. Die einzelnen Perspektiven fügten sich prima zusammen und nahmen einander nichts vorweg, weshalb keinerlei Spannung verloren geht – eher im Gegenteil: Es kommt noch welche hinzu. Auch hatte ich keine Lieblings-Perspektive, wie das manchmal ja so ist. Ich las alle Perspektiven gleich gerne, da keine von ihnen auch nur im Ansatz langweiliger war, als die anderen beiden.

Meine Meinung:

Meine Vorfreude war groß und damit auch die Erwartungen an den zweiten Teil der Geschichte um Jacob Reckless. Und ich wurde keineswegs enttäuscht. Cornelia Funke hat es sogar geschafft, meine sehr hohen Erwartungen noch einmal zu übertrumpfen.
Die Spiegelwelt ist, wie schon im ersten Teil, einfach atemberaubend. Sie ist fremd und vertraut, abstoßend und anziehen zugleich. Ihre Magie hat mich verzaubert und die meisten Einflüsse unserer Welt haben mich abgestoßen. Sie wirkt realistisch. Fast so, als müsste ich bloß vor die Haustür treten und würde mich in ihr wieder finden. Ich kann Jacob wirklich verstehen, was er an dieser Welt findet.
Die Geschichte beginnt sofort sehr spannend. Sie zieht einen schon auf der ersten Seite in ihren Bann und lässt einen erst zum Schluss wieder los. Auch hatte ich keinerlei Schwierigkeiten mich wieder in die Geschichte hineinzufinden. Die wichtigsten Erinnerungen waren sofort wieder da, und das, was ich nicht mehr wusste, wurde mir unauffällig zugesteckt.
Jacob Reckless war mir auch im zweiten Teil auf Anhieb sympathisch. Ich konnte alle seine Entscheidungen nachvollziehen und hätte mich meistens sogar auch ähnlich entschieden. Fuchs, Jacobs Begleiterin und Freundin, war mir auch wieder sehr sympathisch. Da auch sie eine eigene Perspektive besaß, konnte ich ihre Handlungen alle nachvollziehen. Selbst der Goyl Nerron zog mich mit seiner Art in seinen Bann. Auch wenn ich mich in den meisten Situationen sicherlich anders entschieden hätte, konnte ich seine Handlungsweisen doch zumindest immer nachvollziehen. Alle anderen Charaktere waren ebenfalls sehr gut ausgearbeitet und wirkten auf mich vollkommen realistisch.
Der Schluss hat mich besonders begeistert. Die Spannung stieg rasant an. Mit den vielen überraschenden Wendungen verblüffte mich die Autorin immer wieder aufs Neue. Nie hätte ich das vorhersehen können, was am Ende geschah!

Mein Fazit:

„Reckless – Lebendige Schatten“ ist einfach ein großartiges Buch. Cornelia Funkes Schreibstil ist wie immer umwerfend und entführt einen mühelos in die Welt hinter dem Spiegel. Diese magische Welt lässt einen nicht mehr los. Durch die vielen überraschenden Wendungen bleibt die Geschichte bis zum Ende hin hoch spannend. Jeder, dem der erste Teil „Reckless – Steinernes Fleisch“ gut gefallen hat, sollte unbedingt auch den zweiten Teil lesen!

Die Autorin:

Cornelia Funke ist die international erfolgreichste und bekannteste deutsche Kinderbuchautorin. Heute lebt sie in Los Angeles, Kalifornien, doch ihre Karriere als Autorin und Illustratorin begann in Hamburg. Nach einer Ausbildung zur Diplom-Pädagogin und einem anschließenden Grafik-Studium arbeitete sie als freischaffende Kinderbuchillustratorin. Da ihr die Geschichten, die sie bebilderte, nicht immer gefielen, fing sie selbst an zu schreiben.Zu ihren großen Erfolgen zählen DRACHENREITER, die Reihe DIE WILDEN HÜHNER und HERR DER DIEBE, mit dem sich Cornelia Funke international durchsetzte. Ihre TINTENWELT-Trilogie stand weltweit auf den Bestsellerlisten. Im Herbst 2010 erschien RECKLESS – STEINERNES FLEISCH, der Auftakt zu einer neuen Bestseller-Serie. Mit GEISTERRITTER bietet Cornelia Funke auch jüngeren Lesern ab 10 wieder spannende Lesestunden. Über 50 Bücher hat Cornelia Funke mittlerweile geschrieben, die in mehr als 40 Sprachen erschienen sind. Zahlreiche Titel wie z.B. HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI, HERR DER DIEBE und TINTENHERZ wurden verfilmt. Aber auch in Preisen und zahlreichen Auszeichnungen spiegeln sich ihre Beliebtheit und ihr Einfluss wider.
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Lebendige Schatten.
sign in »

Reading Progress

09/06/2012 page 12
2.0% "Endlich halte ich dieses Buch in den Händen und kann es lesen! Ich bin schon so gespannt, wie die Geschichte weiter geht^^"
09/07/2012 page 35
8.0% "Schon jetzt bin ich begeistert von dem Buch! :D"
09/08/2012 page 69
16.0% "Ich könnte sofort wieder in die Welt hinter dem Spiegel eintauchen :)"
show 4 hidden updates…

No comments have been added yet.