Kirsten's Reviews > Boy 7: Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst.

Boy 7 by Mirjam Mous
Rate this book
Clear rating

by
6115673
's review
Mar 16, 2012

it was ok
bookshelves: hoerbuch, stats-won, g-thriller, 2012-reads, stats-standalone
Read from March 16 to 21, 2012

Sowohl Inhaltsangabe als auch Hörprobe klangen gut und ließen ein spannendes Hörbuch erahnen. Auch die Geschichte selbst ist in ihrer Grundidee interessant und hat Potential.

Anfangs konnte mich die Geschichte auch noch packen, allerdings schon hier nie ganz fesseln. Hier liegt wohl auch der Haken. Trotz flüssigem Schreibstil und angenehmer Vorleserstimme, ist der Funke nicht übergesprungen. Mehr noch, dadurch, dass ich das Ganze als Hörbuch gehört habe, musste ich mich doppelt anstrengen am Ball zu bleiben und nicht mit den Gedanken abzudriften.
Für mich ist dies ein Buch, welches mit einem starken Auftakt in dem viele Fragen aufgeworfen werden, Leser anziehen kann, es dann aber schwer hat, diese bei der Stange zu halten. Anfangs kann man beim Hören noch gut folgen und es wird anschaulich und nachvollziehbar berichtet, wie Boy 7 versucht, herauszufinden wer er ist und bruchstückhaft Gedächtnisfragmente zurückgewinnt.

Doch ab einer bestimmten Stelle, auf die ich nicht näher eingehen möchte, da ich sonst zu viel Spannung nehmen würde, wird das Hören extrem konfus, da man nicht mehr unterscheiden kann, aus welcher Sicht erzählt wird. Die Stimme des Lesers verändert sich hierbei nicht und so bekommt man Wechsel der Erzählperspektive schwer mit. Immer wieder hatte ich Probleme den Übergängen zu folgen. Dies wird dann zum Teil dadurch relativiert, das die Handlung relativ vorhersehbar ist. Dieser Aspekt nimmt natürlich auch etwas von der Spannung. Zudem konnte mich kein Charakter wirklich begeistern. Sie sind eher flach gezeichnet und besitzen keine Individualität.

Kleine Logikfehler wie das Amerikanische Setting in dem man dann plötzlich am Sonntag nicht im Wal-Mart einkaufen kann, kamen dann als zusätzlicher Bruch hinzu.
Das Gesamtkonzept schafft es zwar zum Nachdenken anzuregen und das Ende ist erschreckend, alles in allem konnte es mich aber nicht überzeugen.

Leider kam auch das Ende sehr schnell. Plötzlich passierte alles Schlag auf Schlag und die Ereignisse klärten sich auf. Pluspunkt hier war für mich der Epilog in dem das sonst sehr harmonische Ende noch einmal einen kleinen Dreh bekam.

FAZIT:
Als Roman vielleicht besser geeignet als als Hörbuch, da das Hören zum Teil schwer fällt. Eine Kaufempfehlung zu geben ist schwer, da dieses Buch sicher seine Liebhaber finden wird. Wem handlungsorientierte Romane zusagen wird hier fündig und auch jüngeren Lesern dürfte das Buch sicher spannungsreich und innovativ genug sein.

Wertung:
2 Punkte
Für mich kein Thriller, da die Spannung fehlte und der Ablauf zu vorhersehbar war.
1 like · flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Boy 7.
Sign In »

Reading Progress

03/16/2012
10.0%
03/19/2012
50.0% "Langsam wird es etwas interessanter. Aber richtig packen kann's mich nicht..." 1 comment
show 2 hidden updates…

No comments have been added yet.