Bissfan's Reviews > Türkisch für Anfänger

Türkisch für Anfänger by Detlef Dreßlein
Rate this book
Clear rating

by
7195285
's review
Feb 29, 2012

really liked it
Recommended to Bissfan by: Feder

Die etwas verschrobene Lena Schneider hat wahrlich schon genug Probleme in ihrem Leben. Angefangen bei ihrem verkorksten Bruder, der ihrer Ansicht nach dringend eine Therapie nötig hat, über ihre ganz persönlichen Komplexe bis hin zu ihrer unmöglichen Mutter. Sie macht Lenas Leben wohl am unerträglichsten mit ihren Orgasmuskursen, die sie im heimischen Wohnzimmer abhält und überhaupt mit ihrer ganzen Lebensphilosophie, in der sie eher die Rolle von Lenas Freundin als von ihrer Mutter einzunehmen bereit ist. Doch das alles ist nichts im Vergleich zu dem Horror, den ihre Thailandreise für sie bereithalten soll. Ein Flugzeugabsturz sorgt dafür, dass sie zusammen mit Cem, einem waschechten türkischen Bilderbuchmacho, dessen gläubiger Schwester Yagmur und dem stotternden Griechen Costa auf einer Insel irgendwo im Indischen Ozean strandet. Hier müssen sich die vier ganz ohne Funkgerät zusammenraufen. Und während sie alle ums Überleben kämpfen, führt Lena ihren kleinen privaten Kampf gegen Cem, dessen hinterwäldlerisches Chef-Gehabe ihr gehörig gegen ihre emanzipierten Prinzipien geht. Doch nicht nur ihre Prinzipien, sondern auch ihr Herz stehen hier mitten im Nirgendwo auf einem harten Prüfstand …


Als Fan der gleichnamigen TV-Serie war ich natürlich mehr als gespannt auf das Buch, hatte aber auch so meine Bedenken, ob der Roman auch den Charme der Geschichte wiedergeben kann.
Und ich sollte nicht enttäuscht werden, denn Lenas verkorkste Art und ihre extrem spitze Zunge hat der Autor außergewöhnlich gut zur Geltung gebracht. Auch das Zusammenspiel mit Cem hat seinen Charme nicht verloren und daher war es für mich auch nicht weiter schwer, mich in die Geschichte hineinzufinden. Aber auch den Lesern, die mit „Türkisch für Anfänger“ noch unvertraut sind, sollte der Einstieg ins Buch nicht allzu schwer fallen. Da die Geschichte zeitlich vor der TV-Serie spielt, bedarf es nämlich keinerlei Vorkenntnisse, um dem Handlungsstrang zu folgen. Im Gegenteil: Man kann sich voll und ganz von der Atmosphäre einnehmen lassen und diese in vollen Zügen genießen.

Die Figuren erscheinen zwar auf den ersten Blick so, als wären sie perfekte Abziehbilder deutscher beziehungsweise türkischer Vorurteile, wie man sie in jeder zweiten Talkshow präsentiert bekommt, aber von diesem Eindruck sollte man sich nicht täuschen lassen. Die Charaktere wurden nämlich ganz bewusst auf diese etwas stereotypische Art und Weise konzipiert, aus der heraus sich dann der eigentliche Charme und vor allem die vielen witzigen Konfrontationen entwickeln. Und erst dadurch erkennt man, was eigentlich hinter diesen Vorurteilen steckt. Der Leser lernt mit jeder Seite, die er hinter sich lässt, etwas mehr über die Figuren und auch, dass hinter dem scheinbaren Klischee, das sie bedienen, doch um einiges mehr stecken kann, als man zunächst vermuten möchte. Man muss nur bereit sein, einen Blick hinter die Fassade zu werfen.

Vom Stil her ist es sicherlich kein neuer Tolstoi oder Kafka, aber das muss es auch gar nicht sein. Die Geschichte ist locker geschrieben und bedient sich ganz der Thematik angemessen einiger Begrifflichkeiten, die man wohl in einem Wörterbuch vergebens suchen wird. Aber genau das passt zu der lockeren und witzigen Story, die der Autor uns erzählt.
Und obwohl die Geschichte kaum innovative Ideen präsentiert und man auch tiefgründige Geschehnisse vergebens suchen wird, so sollte man dies nicht zu streng bewerten. Denn das Buch lebt nicht davon. Ihren Reiz bekommt die Geschichte viel mehr von den verschrobenen, etwas verrückten Figuren und ihren Dialogen und vor allem durch die vielen großen und kleinen witzigen Begebenheiten, die einem schon mal die Tränen in die Augen treiben können. Es bedient sich typischer Klischees, um auf humorvolle Art mit ebendiesen abzuräumen.



Fazit

„Türkisch für Anfänger: Der Roman zum Film“ ist genau das Richtige für jeden, der kurzweilige, etwas verquere Unterhaltung sucht. Viel Witz und freche Sprüche machen nicht nur auf die Lektüre des Buches, sondern auch auf den dazu gehörigen Film Lust. Vor allem Fans der gleichnamigen Serie sollten sich das Buch einmal näher ansehen.
flag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Türkisch für Anfänger.
Sign In »

No comments have been added yet.