Tina's Reviews > Insurgent

Insurgent by Veronica Roth
Rate this book
Clear rating

by
6710522
's review
May 28, 12

Read from May 23 to 27, 2012

English Conclusion:

I have to admit I totally loved the first 200 pages. The plot continues perfectly after Divergent and I struggled and hoped with Tris. Her development is, in the beginning, comprehensible. She lost nearly everything and it is human to be desperate after what happened in Divergent.

However my impression changed throughout the book. Tris' behavior is getting unreasonable and hard to understand. Also the setting changes every two chapters. I like seeing more of the factions, but I don't like useless moving (from A to B, to C, then D and back to B).

In the end I couldn't say that I really liked Insurgent. It has strong parts, but a lot of strange moving and development. There are a lot of questions to solve, so I guess I will also read the last book in the series.

German review:

Ich habe schlimme Dinge getan, die ich nicht rückgängig kann. Sie sind ein Teil von mir geworden...

Inhalt (Achtung: Spoiler zu #1)
...........................

Tris' bestandene Aufnahme hätte ein großer Grund zur Freude sein sollen, stattdessen endete der Tag unvorstellbar blutig: Krieg ist unter den Fraktionen ausgebrochen und jeder verfolgt nur noch seine eigenen Wertvorstellungen. In der Zeit des Krieges, müssen Seiten gewählt, Geheimnisse gelüftet und Entscheidungen getroffen werden.

Auch Tris ist von ihren Entscheidungen gezeichnet, Trauer und Schuld haben sie verändert. Doch sie muss auf ihre Rolle als "Unbestimmte" vertrauen und sich ihrem Schicksal stellen, auch wenn es alles verändern könnte...

Mein Eindruck
.....................................

Nachdem ich "Insurgent" zugeklappt habe, konnte ich meinen Eindruck überhaupt nicht an einer Wertung festmachen. Auch jetzt noch bin ich sehr zwiegespalten, was ich von dieser Fortsetzung halten soll.
Der Einstieg ist nahtlos und hat mir richtig gut gefallen. In etwa die ersten 200 Seiten habe ich mitgefiebert, mitgezittert und wurde wunderbar von Frau Roth unterhalten. Tris ist verändert, sie ist von Schuld überwältigt und zum Teil nur ein Schatten ihrer selbst. Doch das ist zu Beginn nachvollziehbar! Sie hat schlimmes durchgemacht, irgendwo muss sich das psychisch zeigen und das ist schließlich menschlich.

Frau Roth lässt ihre Charaktere von einem Handlungsort zum nächsten ziehen und lässt einen viel über die anderen Fraktionen erfahren. Ich fand es Klasse, wie einem die Hauptquartiere, die Anführer und Lebensweisen nähergebracht werden. Jede Fraktion reagiert anders auf den Konflikt und selbst die Fraktionslosen bekommen eine eigenständige Rolle. In Band 1 habe ich mich beschwert, wie wenig man außerhalb der Dauntless-Fraktion mitbekommt. Nun war klar, die Handlung spielt Außerhalb, es mussten mehr Infos folgen!

Zur Mitte hin, hat das Buch für mich eine unerfreuliche Kehrtwendung hingelegt. Tris wird immer merkwürdiger und geht über jedes nachvollziehbare Handeln hinaus. In einem Moment macht sie Versprechen, im nächsten bricht sie sie wieder und stürzt sich in den nächstbesten Abgrund. Tobias ist da um ihr den Kopf zu waschen, allerdings lässt sich Tris von niemanden beeinflussen, außer ihren eigenen (Wahn)Vorstellungen. Einerseits war es gut dargestellt, doch für mich war irgendwann das Maß voll. Ich konnte mir nur noch denken "Ist ja gut Mädchen, komm mal wieder runter und denke VOR dem Handeln statt andersherum". Es wurde einfach Zeit für Tris aufzuwachen und meiner Meinung nach, kam ihr Einsehen viel zu spät.

Ähnlich wie in "Divergent" war ich von Frau Roths Actionszenen überzeugt. Sie weiß temporär Spannung zu erzeugen und lässt einen Seite um Seite blättern. Nur folgen irgendwann viele solcher Szenen (recht wahllos) aufeinander und wechseln sprunghaft den Handlungsort. Von A nach B, von B nach C, von C zurück zu A und dann zu D über E und so weiter... Mir fehlte die klare Linie, irgendein Ziel und zwischendurch kam mir die ein oder andere Station völlig sinnlos vor. Ich finde es als Leser frustrierend, wenn man auf die letzten 100 Seiten zurückblickt und sich denkt, na das hätte man sich auch sparen können. Die Handlung wirkt dadurch planlos, gehetzt und hat für mich deutlich an Faszination verloren.

Auch das Ende konnte mich nicht mehr vom Hocker reißen. Ich hatte mir schon etwas in der Richtung gedacht und so ist der "WoW-Effekt" leider völlig ausgeblieben. Allerdings ist es gut präsentiert, es lässt einen mit vielen Fragen zurück und wird mich wohl auch den dritten Band vorbestellen lassen.

Fazit
.............

Band 1 hatte trotz der hohen Wertung für mich seine Schwächen. Ich hatte gehofft, die Fortsetzung würde an die positiven Aspekte anknüpfen und mich mit mehr Hintergrundinfos überzeugen. Allerdings sind diese Infos schon der größte Pluspunkt der Fortsetzung, denn handlungstechnisch war es mir ab der Mitte alles zu konfus und ziellos.
Leider wandelt sich für mich Tris Entwicklung von nachvollziehbar zu völlig überzogen. Allerdings wird das wohl jeder Leser anders sehen können und daran seine eigene Wertung festmachen.


"Insurgent" kann unterhalten, jedoch mit Abstrichen
3,4 von 5
3 likes · likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Insurgent.
sign in »

Reading Progress

05/26/2012 page 70
13.0%
05/26/2012 page 174
33.0% "can't pur it down but I have to :("
05/27/2012 page 280
53.0% "a lot of moving from A to B" 6 comments
05/27/2012 page 349
66.0% "can't say that I like Tris' behavior"
show 1 hidden update…

Comments (showing 1-10 of 10) (10 new)

dateDown_arrow    newest »

Shiku Wobei der Preis genauso gut weiter steigen kann! xD


Tina Ich glaube da wird er erst mal bleiben :( Wahrscheinlich sinkt er wieder, wenn die 10% Aktion vorbei ist. Dann ist es gehüpft wie gesprungen. Aber ich warte einfach noch bis zum 29.02 vielleicht tut sich ja was^^


Shiku Dann drück ich mal die Daumen! ;)


message 4: by Bou (new) - rated it 5 stars

Bou Ich drück dir auch die Daumen. Da ich Divergent als eBook habe, kauf ich mir Insurgent natürlich auch als eBook (Ist komischerweise auch gleich zu Beginn unheimlich günstig - überrascht mich)


message 5: by Tina (last edited Feb 25, 2012 03:40AM) (new) - rated it 3 stars

Tina Ja stimmt nur 4€ irgendwas! Habe ich mir auch schon überlegt, aber jetzt hab ich Band 1 schon als TB und muss sagen mir gefällt die lila Insurgent Variante eigentlich ganz gut. Die meistens ind ja eher ein Fan vom Originalcover ;)


Kirsten Ich werde mir auch die lila Variante kaufen. Ich finde die ehrlich gesagt auch ziemlich schön :)


Tina Yay Kirsten, bin nicht die Einzige :P


message 8: by Bou (new) - rated it 5 stars

Bou Argh, Goodreads kürzt meine Kommentare. Ich wollte schreiben: Schade, dass es so lange gedauert hat und ich hoffe die Leselust flammt bald wieder auf, weil ich mir sicher bin das dir das Buch gut gefallen könnte aufgrund der Entwicklung von Tobias und Tris


Anorielt Oh, 3 Sterne nur, wie kommts?


message 10: by Tina (new) - rated it 3 stars

Tina @Anorielt:

So die Rezi ist online! Hauptsächlich hat mir Tris Entwicklung zur Hälfte gar nicht mehr gefallen. Dann ist die Handlung noch sehr sprunghaft und war stellenweise für mich total sinnfrei. Das hat sich gesammelt und mich dann schon frustriert irgendwann. Aber ich kann auch verstehen, dass man das Buch ganz anders wahrnimmt. Hängt ganz davon ob, wie man mit Tris in diesem Band klarkommt.


back to top