Wal.li's Reviews > Du bist mein Stern

Du bist mein Stern by Paige Toon
Rate this book
Clear rating

by
7435241
's review
Feb 01, 12

Read from January 29 to February 01, 2012

Fortsetzung? Brauche ich nicht!
Eigentlich hat Meg eine ordentliche Stelle bei einer Architektin. Aber ordentlich ist so ungefähr das Selbe wie nett. Wie kann sie da das super Angebot ablehnen, persönliche Assistentin des Rockstars Johnny Jefferson zu werden. Und auf geht´s nach LA. Meg ist total überwältigt von dem tollen Haus, dem Ausblick, ihrem Zimmer. Und auch die Haushälterin Rosa ist sehr freundlich. Johnny ist erstmal verschwunden, doch schon bald ist er fast mehr als präsent und Meg hat alle Hände voll zu tun.
Nun habe ich schon etliche enthusiastische Äußerungen zu diesem Buch und auch anderen Büchern der Autorin gelesen. Deshalb habe ich erfreut und sofort zugegriffen als ich es auf dem Grabbeltisch liegen sah. Neugierig machte ich mich an die Lektüre und muss gestehen, ich teile die Meinung vieler Leser nicht. Die Schilderung der Protagonisten hat mich nicht angerührt. Johnny ein saufender und koksender Honk, Meg eine schwache Heulsuse mit wenigen starken Momenten, Bill ein menschenverachtender geldgeiler Fiesling. Einzig allein Christian kam für mich einigermaßen positiv rüber, aber auch er still leidend und schmachtend. Die Schilderungen auf der einen Seite doch realitätsnah auf der anderen Seite aber auch platt und wenig fesselnd. Nein, diese Protagonisten hätte ich nicht kennenlernen müssen, ihr Schicksal konnte mich nicht fesseln. Und wenn ich ganz ehrlich sein soll, dann interessiert mich die Fortsetzung nicht die Bohne. Es ist mir einfach egal wie Meg sich entscheiden wird. Ich möchte niemandem das Buch miesmachen, aber mein persönlicher Geschmack wurde nicht getroffen.
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Du bist mein Stern.
sign in »

No comments have been added yet.