Nodine's Reviews > Momo

Momo by Michael Ende
Rate this book
Clear rating

by
4792481
's review
Oct 14, 11

bookshelves: read-in-2011
Read from October 12 to 14, 2011

Ich habe Momo das erste Mal gelesen, als ich ca. 10 Jahre alt war. Damals habe ich das Buch glaube ich aus der Bibliothek, oder von einer Freundin ausgeliehen. Auf jeden Fall habe ich es nie selbst besessen und musste es natürlich adoptieren, als ich vor kurzem auf dem Bücherflohmarkt eine toll erhaltene Ausgabe von 1973 gesehen habe.

Ich lese nicht oft Bücher mehrmals, da ich Handlung und Charaktere nicht schnell vergesse und es einfach immer so viel tolles Neues zu lesen gibt. Aber dieses Buch habe ich wie beim ersten Mal genossen, obwohl ich mich vom ersten Satz an wieder an alles erinnern konnte. An die Handlung und an die Gefühle, die beim Lesen entstanden sind.

Als Kind macht einem das Buch vielleicht nicht direkt Angst, aber in mir hat sich damals eine beunruhigende Verunsicherung breit gemacht. Werde ich auch mal so werden? Werde ich auch irgendwann keine Zeit mehr haben die kleinen Dinge im Leben wahrzunehmen?

Als Erwachsene erinnere ich mich daran und merke: Ja, teilweise ist das so. Teilweise scheint das Leben in einem grauen Schleier an einem vorbei zu Rauschen und in der Seele, herrscht trübes Wetter. Und doch gibt es genug Momente in denen ich mir Zeit nehme. Um mit Freunden zu reden, um ein Buch zu lesen, um den Herbstblättern vor dem Fenster zuzusehen, um einen Schmetterling zu entdecken, um der Sonne beim untergehen zuzuschauen.
1 like · likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Momo.
sign in »

Reading Progress

10/12/2011 page 73
27.0%
show 1 hidden update…

No comments have been added yet.