Mira Sun's Reviews > Diebe im Olymp

Diebe im Olymp by Rick Riordan
Rate this book
Clear rating

by
4749563
's review
Apr 29, 12

bookshelves: adventure, books-2012, fantasy, young-adults
Read from March 08 to 30, 2012

Harte Fakten:
Autor: Rick Riordan
Titel: Percy Jackson : Diebe im Olymp
Übersetzer: Gabriele Haefs
Verlag: Carlsen Verlag : Hamburg
Jahr: 2011
Seiten: 447
Einheitssacht.: Percy Jackson and the olympians - the lightning thief
ISBN: 978-3-551-31058-3

Klappentext:
Percy versteht die Welt nicht mehr. Jedes Jahr fliegt er von einer anderen Schule. Ständig passieren ihm seltsame Unfälle. Und jetzt soll er auch noch an dem Tornado schuld sein! Langsam wird ihm klar: Irgendjemand hat es auf ihn abgesehen.
Als Percy sich mit Hilfe seines Freundes Grover vor einem Minotaurus ins Camp Half-Blood rettet, erfährt er die Wahrheit: Sein Vater ist der Meeresgott Poseidon, Percy also ein Halbgott. Und er hat einen mächtigen Feind: Kronos, den Titanen.
Die Götter stehen Kopf - und Percy und seine Freunde vor einem unglaublichen Abenteuer ...

Über den Autor:
Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 32 Länder verkauft worden.

Meinungsbildung:
Mir wurde die Percy Jackson Reihe von vielen Seiten empfohlen. Am eindringlichsten war meine Arbeitskollegin. Sie war wirklich fasziniert von den Büchern und hat mich mit ihrer Begeisterung mit gezogen.
Percy Jackson ist ein sympathischer Junge, muss ich wirklich sagen! Ich hab die ersten paar Seiten gelesen und war sofort ein Fan von diesem Jugendlichen. Perseus "Percy" Jackson ist 12 Jahre alt und ein Störenfried, zumindest denkt die Welt das von ihm. Er wechselt jedes Jahr die Schule, da er ständig in irgendwelche Zwischenfälle verwickelt ist. Er macht seiner Mutter das Leben schwer, aber er hat es auch nicht leicht. Er hat ein schnell entbrennbares Temperament, doch das hat er zurecht... außerdem hat er Pech, das die Lehrer ihn auf dem Kicker haben (ich tippe, das sein Temperament ein Grund dafür ist) Aber Percy ist lustig. Das Buch ist aus seiner Sicht geschrieben und seine lustig zynische Ader hat mich sehr oft zum schmunzeln und ein paar mal zum Lachen gebracht (war unpraktisch, da ich viel von dem Buch während dem Schulunterricht gelesen habe).
Percy Jackson verbindet wunderbar die griechische Mythologie mit der neuzeitlichen Welt. Ich liebe die griechische Göttermythologie und allein deswegen hat mich das Buch sehr begeistert, doch ich denke das auch total unbedarfte Leser schnell von dieser Thematik mit gerissen sind, weil sie so toll einem nahe gebracht wird. Nicht das man jetzt ein Fan davon werden muss, wenn man das Buch liest, aber es ist einfach sehr toll zusammen gestrickt worden von dem Autor.
Ich finde Percy Jackson ist das etwas andere Jugendbuch. Hier steht die Spannung und die Story im Vordergrund. Man hat eine leise Ahnung von einer Lovestory die noch folgen kann (wenn ihr ehrlich sind, Teenager verlieben sich halt und es gehört zu solchen Geschichten dazu, aber es muss ja kein Hauptpunkt sein), aber die in diesem Band noch nicht groß ausgespielt wurde. Percy's Begleiterin scheint in jemand aus dem Camp vernarrt zu sein, aber das wird nur am Rande thematisiert... denn es interessiert Percy nicht, also wird es kein Teil der Geschichte. Super!
Rick Riordan's Schreibstil reißt einfach den Leser mit und man möchte überhaupt nicht mehr aufhören und eigentlich sofort mit der Geschichte weiter machen.

Fazit:
Rick Riordan hat eine tolle Welt erschaffen und lässt den Leser Percy Jackson auf eine wunderschöne mythische Odysse begleiten, mit so viel Wortgefühl, das man glaubt den wirklichen Erlebnisbericht des Jungen zu lesen!

veröffentlicht auf Dark Angel Mira Sun
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Diebe im Olymp.
sign in »

Reading Progress


No comments have been added yet.