Mira Sun's Reviews > Der dunkle Turm

Der dunkle Turm by Robin Furth
Rate this book
Clear rating

by
4749563
's review
Aug 20, 11

bookshelves: books-2011, graphicnovel
Read from August 12 to 14, 2011

Harte Fakten:
Der dunkle Turm (Graphic Novel) – Stephen King, Robin Furth, Peter David, Jae Lee & Richard Isanove
ISBN: 978-3.453-26578-9
Verlag: Heyne Taschenbücher
Seiten: ?
Veröffentlicht: 2007

Klappentext:
Die Welt hat weiterbewegt… Stephen Kings Hauptwerk, die siebenbändige Saga um den Dunklen Turm, erfährt eine lang ersehnte Fortsetzung: Als Graphic Novel wird die Geschichte erzählt, wie aus dem jungen Revolvermann Roland jener unerbittliche Kämpfer wird, der den mann in Schwarz bis ans Ende aller Welten verfolgt – und dabei immer auf der Suche nach dem Dunklen Turm ist.
Das einzigartige graphifsche Wert Der dunkle Turm bildet den Auftakt zu einer mehrbändigen Serie.

Informationen:
Also der Klappentext ist nicht ganz richtig, zumindest auf den ersten Band bezogen. Dieser Band erzählt so ziemlich genau die Geschichte des dunkeln Turm Romans “Glas” (4. Teil) nach. Im diesem Buch sitzt Roland mit seinen Weggefährten zusammen und erzählt seine Geschichte und in diesem ersten Graphic Novel Band sieht man es in einzigartigen Bildern.

Fazit:
Meine Meinung über Graphic Novels verbessert sich mit jedem Buch das ich lese. Dabei fing ich eigentlich wegen dieser Reihe an zu lesen und bekomme sie erst jetzt in meine Finger. Die Bilder sind großartig und obwohl ich die Geschichte und ihr tragisches Ende eigentlich schon kenne war es sehr spannend es zu lesen. Ich kann auch einen gewissen Sexappal nicht absprechen, den die Figuren ausstrahlen, wobei Roland mich auch schon in schriftlicher Form anzieht… okay, das sind jetzt Informationen die absolut nicht wichtig sind! :D
Es ist eine relativ lange Novel, aber man kann sie sehr schnell lesen. Die Worte passen fantastisch zu den Bildern und die Charaktere haben alle ihre Eigenheiten behalten, die im Buch erwähnt wurden. Die düstere Stimmung, die in den dunkeln Turm Romanen herrscht, wird hier sehr gut eingefangen.
Was mir aufgefallen ist, ich weiß nicht ob es Absicht ist, aber ich deute es jetzt einfach mal so. Man sieht Rolands Gesicht selten komplett, so dass etwas von ihm immer im Dunklen liegt was auf seine dunkle Seite hindeuten könnte, die zweifelsfrei in ihm wohnt… oder vielleicht das seine Zukunft genauso im dunkeln liegt.
Ich bin kein guter Deuter, aber das ist mein Teil den ich mir gedacht habe und fand es auch gut umgesetzt.
Ich höre besser auf zu schreiben, bevor ich noch öfter gut, super und genial schreibe, ich denke wenn ich 5 Sterne vergebe, dann wisst ihr das ich begeistert bin! ^^
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Der dunkle Turm.
sign in »

No comments have been added yet.