Vanessa's Reviews > Seelenhüter

Seelenhüter by Laura Whitcomb
Rate this book
Clear rating

by
5080656
's review
Jul 14, 11

bookshelves: my-books
Read from July 09 to 13, 2011

Inhalt
Calder Begleitet Seelen nach ihrem Tod durch die Passage. Als er eines Tages eine Todestür öffnet erblickt er eine wunderschöne Frau und er muss sie unbedingt wieder sehen. Calder geht einen Handel ein und betritt die Welt der Menschen in einem menschlichen Körper. Damit bricht er die Gebote der Seelenhüter und bringt die Welten aus ihrem Gleichgewicht. Nun muss er versuchen alles wieder zur gewohnten Ordnung zu bringen.

Meinung
„Seelenhüter“ konnte mich leider wirklich nicht überzeugen. Die Idee hinter dem Buch fand ich richtig gut und auch der Klappentext sprach mich an, daher hatte ich mir mehr erwartet. An der Umsetzung scheiterte es aber leider und so musste ich mich durch dieses Buch fast schon durch zwingen.

Laura Whitcombs Schreibstil ist, nun ja, nicht gerade mein Ding. Die ersten Seiten des Buches fand ich ja noch einigermaßen interessant und spannend. Danach kommt aber absolut keine Spannung mehr auf und das Buch zieht sich so in die Länge, dass ich es manchmal schon abbrechen wollte. (Das erklärt wohl auch, warum ich eine Woche zum Lesen gebraucht habe).
In „Seelenhüter“ wird die ganze Zeit gereist, zuerst von hier nach da und dann wieder zurück und so weiter… Und das ist zusätzlich mit ein paar Dialogen und Erinnerungsfetzen von Calder, auch schon die einzige Handlung die man erwarten kann. Zusätzlich dazu, war das Buch stellenweise richtig verwirrend geschrieben, so dass ich mich manchmal gar nicht richtig auskannte.

Die Charaktere konnten mich auch nicht überzeugen. Man erfährt eigentlich so gut wie gar nichts über die Personen und kann so auch nicht mit ihnen warm werden. Mir ist kein Charakter besonders in Erinnerung geblieben, vielmehr sind alle zu einem Einheitsbrei geworden.

Cover
Das Cover ist eigentlich richtig schön, obwohl mich das Gesicht des Mannes auf dem Cover nicht unbedingt anspricht. Der Verlag ist dem Stil treugeblieben und hat „Seelenhüter“ dieselbe Aufmachung gegeben, die auch schon „Silberlicht“ hatte.

Mein Fazit
Die Story um „Seelenhüter“ hat durchaus Potenzial, leider scheiterte Whitcomb aber an der Umsetzung. Die Charaktere sind flach und die Handlung sehr langweilig.
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Seelenhüter.
sign in »

Reading Progress

07/09/2011 page 62
17.0%
07/10/2011 page 163
44.0% "Ich weiß echt nicht was ich on dem Buch halten soll"
07/12/2011 page 261
71.0% "Das Buch zieht sich schon extrem, ich bin ehrlich gesagt froh wenns aus ist^^"

No comments have been added yet.