Tina ♥ Bookaholic's Reviews > I Am Number Four

I Am Number Four by Pittacus Lore
Rate this book
Clear rating

by
4864592
's review
Aug 29, 11

bookshelves: flop, fantasy, read-in-english, book-ebook, also-for-men, 2011, dystopy-scifi
Read from March 03 to 10, 2011

I finished it - yeah - it was a tough fight, but I won. For all who haven't started - don't ever start and read this book. It's just a waste of time, a time of struggling to get through it. The story is ok at the beginning, but it sucks to the end. The writing is bad, only short, emotionless sentences and the characters are replaceable and have no profundity. The best most likeable character was the dog! :D
So, just go past it and don't read it. Just my opinion and my advice.

Handlung:
Neun außerirdische Teenager fliehen mit ihren Mentoren und flüchten im Geheimen auf die Erde, als ihr Heimatplanet Lorien von einem schrecklichen, grausamen Feind zerstört wird. Wäre das nicht genug, werden diese neun Jugendlichen nun von ihnen auch auf der Erde verfolgt, gejagt und getötet, nur können sie die Jugendlichen nur nach einer bestimmten Reihenfolge töten. Die ersten drei sind schon tot und nun machen sie jagt auf John Smith – die Nummer vier…

Meine Gedanken zum Buch:
Ich habe dieses Buch beendet, obwohl ich sagen muss, dass es ein Kampf war und ich ihn gewonnen habe, obwohl ich des Öfteren das Buch einfach nur weglegen wollte. Für alle die das Buch noch nicht angefangen haben: Bitte beginnt es nicht, fangt es einfach nicht zu lesen an! Es ist meiner Meinung nach nur eine reine Zeitverschwendung und die ganze Zeit musste man sich zusammen reißen, um es nicht gegen die Wand zu schmeißen. Die Grundidee der Geschichte wäre ja nicht so schlecht, besonders am Anfang versprach es interessant zu werden, aber das Ende war wirklich Zweitklassig. Ich empfand den Schreibstil mehr als gewöhnungsbedürftig, wenn nicht sogar nur schlecht, mit kurzen, emotionslosen Sätzen und Charakteren, welche leicht austauschbar waren und keine Tiefe gezeigt haben. Die beste Figur in der ganzen Story war der Hund! :)
Deshalb mein Rat: Bitte nicht lesen – meine Meinung und mein Ratschlag.

Cover:
Hat mich nicht umgeworfen oder mich neugierig gemacht – wirkte eher langweilig.

Fazit:
Schon lange nicht mehr so ein schlechtes Buch gelesen, mit dem ich so wenig anfangen konnte.
Likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read I Am Number Four.
Sign In »

Reading Progress

03/06/2011 page 100
23.0%

Comments (showing 1-4 of 4) (4 new)

dateDown arrow    newest »

Martina ojeee... die zweite, die das sagt. ich werde es jetzt wirklich nicht KAUFEN - aber ausleihen, weil jetzt will ichs auch wissen =D dann werde ich mir statt dessen "gen-tattoo" zulegen (auch schlechte bewertungen)


Tina ♥ Bookaholic nein, also kaufen würde ich dir wirklich nicht empfehlen. Außerdem ist es ziemlich komisch was ich schon über die vermarktung von diesem 'Pseudo-Buch' gehört habe. Anscheinend wurde dieses Buch nur für den Film geschrieben - ist zwar von der Handlung her anders, aber damit der Film besser ankommt.
Und der Autor Pittacous Lore ist ja auch nur ein Pseudonym (Anführer deren Planets)
Überlege auch immer welche Bücher ich wirklich kaufen soll oder eben lieber nur ausleihen -schwierig.

PS: kann es dir schicken per e-mail wenn du möchtest (ist aber englisch)


Martina das wär aber lieb, danke - kannst du meine mailadresse eigentlich sehen? wenn nicht schreib ich sie dir noch.
asoooo, das ist auch wieder so eine buch/film-geschichte, das hatte ich schon bei red riding hood, war auch ein reinfall...


Tina ♥ Bookaholic ok, ich schau gleich mal nach u wenn ich sie nicht sehe, schreib ich dir ne e-mail auf goodreads.

also ich hab es bei I'm number four das erste mal gehört (eh hier im goodreads forum), dass wirklich bücher erst geschrieben werden, damit sie den film mehr hypen. das find ich irgendwie krank, ein buch nur extra zu schreiben um die Verkaufszahlen zu erhöhen bzw. um dann sagen zu können - es ist eine Literaturverfilmung *kotz*


back to top