Mira Sun's Reviews > Mord im Gurkenbeet

Mord im Gurkenbeet by Alan Bradley
Rate this book
Clear rating

by
4749563
's review
Dec 03, 11

bookshelves: books-2011, krimi
Read from October 19 to 25, 2011

Harte Fakten:
Titel: Flavia DeLuce – Mord im Gurkenbeet
Autor: Alan Bradley
ISBN: 978-3-442-37624-7
Verlag: Blanvalet
Seiten: 400
Veröffentlicht: September 2010

Klappentext:
Die junge Flavia de Luce staunt nicht schlecht, als sie im ersten Morgenlicht das Opfer eines Giftmordes in ihrem Gurkenbeet entdeckt! Da jeder ihren Vater, den sanftmütigen Colonel de Luce, für den Mörder zu halten scheint, nimmt die naseweise Flavia persönlich die Ermittlungen auf. Hartnäckig folgt sie jeder noch so abwegigen Spur – bis sie einsehen muss, dass ihr Vater tatsächlich ein dunkles Geheimnis hütet. Und so befürchtet Flavia schließlich, dass sie vielleicht eine zu gute Detektivin ist …

Über den Autor:
Alan Bradley wurde 1938 geboren und ist in Cobourg in der kanadischen Provinz Ontario aufgewachsen. Nach einer Karriere als Elektrotechniker, die schließlich in der Position des Direktors für Fernsehtechnik am Zentrum für Neue Medien der Universität von Saskatchewan in Saskatoon gipfelte, hat Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen, um sich nur noch dem Schreiben zu widmen. »Mord im Gurkenbeet« ist sein erster Roman und der in England, USA und Kanada bereits viel umjubelte Auftakt zur Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce. Alan Bradley lebt zusammen mit seiner Frau auf Malta.

Meinungsbildung:
Okay, ich hab zuerst von dem Buch gehört und war Feuer und Flamme. Netterweise schenkte mein Bruder es mir zu Weihnachten… dummerweise hörte ich danach einige kritisches Stimmen zu Flavia und dem Stil des Buches. Man ist ja nur ein Mensch und lässt sich beeinflussen, deswegen ist es etwas weiter nach hinten in meinem SUB gewandert. Doch irgendwann kam es dran und ich muss sagen, nicht immer haben kritische Stimmen Recht.
Ein großer Kritikpunkt war das Alter von Flavia und deren Charakter. Sie wäre zu alt und zu klug für eine elfjährige. Ich finde gerade diese erwachsene Art macht dieses Buch so lustig. Natürlich verhält sich so keine normale Elfjährige, aber was ist in diesem Buch schon normal! Wenn ich ein Erfahrungsbericht über das echte Leben einer Elfjährigen lesen will, gehe ich in die Schule nebenan und frage nach.
Ich möchte unterhalten werden und das brachte mir dieses Buch. Es ist lustig, weil wie gesagt nicht wirklich etwas normal ist. Es trotzt vor bissigen Kommentaren und hartem Witz, aber Spannung gibt es auch, schließlich ist es ein Krimi. Man kann rätseln und mit die Story entwirren, es ist ein spannender Fall!
Mal wieder ist es aus der ICH-Erzähler Perspektive geschrieben, aber auch dieses Mal kann ich sagen, es war okay. Ich werde nie ein Fan von diesem Stil werden, aber Bücher wie Flavia helfen wenigstens die Antipathie gegenüber dieser Art zu überwinden.

Fazit:
Alles in allem war ich sehr zufrieden, doch es gibt einen Abzug. Die Auflösung am Ende war sehr fix bis es zu einem plötzlich zähen Zwischenstopp und naja, der Ich-Erzähler, naja… okay, es hat aber zu 4 Sternen gebracht! :D
likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Mord im Gurkenbeet.
sign in »

Reading Progress

10/22/2011 page 129
34.0%
show 3 hidden updates…

No comments have been added yet.