Juliane's Reviews > Arkadien erwacht

Arkadien erwacht by Kai Meyer
Rate this book
Clear rating

by
1357619
Am Anfang dachte ich echt, es sei ein Fehlkauf gewesen. Während der ersten Seiten hab ich mich einfach nur gefragt, warum der Autor (ein Mann!) aus der Sicht eines TeenagerMÄDCHENS schreibt.. ich fand es zu Beginn sehr gewollt böse. Oh oh oh Rosa ist so böse, sie klaut Schokoriegel.

Aber ganz egal, denn nach den ersten ca. 70 Seiten wurde es richtig gut. Rosa hat sich eingekriegt und die Machenschaften der Familien wurden spannend und verworren.
Tiger und Löwen tauchen plötzlich auf... naja, ich will nicht zu viel verraten.
Der männliche Hauptcharakter Alessandro ist sehr sympathisch ;) Ein richtiger Frauenheld - den man auch nicht unbedingt richtig durchschauen kann.
Ich bin mir sicher, das Buch wäre genauso interessant gewesen, wenn Kai Meyer nicht aus Rosas Sicht, sondern aus Alessandros Sicht geschrieben hätte und sozusagen ihre Rollen vertauscht hätte.

Alles in allem kann ich nur sagen: Sehr sehr sehr spannend (gerade zum Ende hin), interessant geschichtlich gesehen - ich habe vorher noch nie von Arkadien gehört - und auch romantisch. Wenn auch etwas wenig... aber das Ende hat das wieder wett gemacht :)

Nun gibt es ja bald einen zweiten Teil... gut, einige Kleinigkeiten sind offen - aber ich habe auch Angst davor. Schließlich war das Ende des Buches so schön und rund, ich brauche keinen zweiten Teil.
Aber natürlich werde ich ihn lesen, wenn er kommt.

Wehe, das Buch wird nicht gut!!!
2 likes · likeflag

Sign into Goodreads to see if any of your friends have read Arkadien erwacht.
sign in »

Comments (showing 1-1 of 1) (1 new)

dateDown_arrow    newest »

Anica Haha, so geht es mir am Anfang auch gerade, bin noch nicht ganz auf S.70, aber gespannt. Und Potenzial ist da. Mal gucken.


back to top