Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Als ich ein kleiner Junge war” as Want to Read:
Als ich ein kleiner Junge war
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating

Als ich ein kleiner Junge war

4.1 of 5 stars 4.10  ·  rating details  ·  322 ratings  ·  17 reviews
»Die Monate haben es eilig. Die Jahre haben es eiliger. Und die Jahrzehnte haben es am eiligsten. Nur die Erinnerungen haben Geduld mit uns. Besonders dann, wenn wir mit ihnen Geduld haben«, schreibt Erich Kästner in seinem Nachwort zu seinen Kindheitserinnerungen ›Als ich ein kleiner Junge war‹. Kästner, 1899 in Dresden geboren, erzählt von den Jahren 1907 bis 1914 in sei ...more
Paperback, 208 pages
Published May 1st 2003 by Deutscher Taschenbuch Verlag (first published 1957)
more details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Als ich ein kleiner Junge war, please sign up.

Be the first to ask a question about Als ich ein kleiner Junge war

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

(showing 1-30 of 496)
filter  |  sort: default (?)  |  rating details
Jochen
Kindheitserinnerungen, für Kinder geschrieben. Gerade die Geste, mit der er sich an die Jüngeren richtet, wirkt altbacken. "Daß ich ein kleiner Junge war, ist nun fünfzig Jahre her, und fünfzig Jahre sind immerhin ein halbes Jahrhundert. (Hoffentlich hab ich mich nicht verrechnet.)" Altert Jugendliteratur schneller? Vielleicht nur dann nicht, wenn es sich nicht um Jugendliteratur, sondern um "Literatur" handelt? Man liest immer "parallel", was Kempowski wohl aus dem Material gemacht hätte, durch ...more
Stig
In his childhood memoirs from Dresden Kästner paints a picture of a sometimes idyllic, sometimes less so, time - the last fifteen years before the outbreak of the Great War. Kästner begins by describing his family background all the way back to the 1600s (they were bakers, butchers and finally horse traders), and then proceeds to tell his own story and that of his closest family. His mother is omnipresent, their relationship very close. Less so, perhaps, his father. I particularly enjoyed his po ...more
Ethemx
Erich und seine Kinder

„Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie erwachsen, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.“ Dieser bedeutende Vers scheint wohl das Geheimnis hinter dem Erfolg seiner Bücher zu sein. Erich Kästner hat wirklich gelernt, die Kinder so wie sie sind zu beschreiben. Die einzelne Interpretation überlässt er je
...more
Jule
Seit meiner frühesten Kindheit bin ich ein großer Fan von Erich Kästner. Schon lange wollte ich die Autobiographie seiner Kindheit lesen und ich wurde nicht enttäuscht. Die Echtheit und die wundervolle Sprache Kästners kommen in dem Buch sehr gut zum Ausdruck und ob nun 8 oder 80, jedermann wird Spaß beim Lesen dieses Buches haben. Kästner scheint eine schöne (wenn auch nicht immer leichte) Kindheit mit liebevollen Eltern gehabt zu haben, kein Wunder also, dass er später so tolle Geschichten sch ...more
Hal
Popular German author Erich Kästner was born in 1899 when things were quite different from now, with not only a German Kaiser, but also a Saxonian king, with military parades and small shops gradually giving way to mass production, with teachers legally beating students and horse-carts on the streets. Kästner writes of his family and early childhood up until the outbreak of WWI, when he was drafted. He writes lightheartedly but doesn't cover up the darker moments, the choleric patriarchs and anx ...more
Aaron
This was a very nice book about the author's childhood in Dresden.
Pooya. Shahsiah
کتاب شیرینی بود که متاسفانه بنظرم ترجمه مطلوبی نداشت. ترجه ساعد آذری بنظرم سخت‌خوان بود در حالیکه جنس متن کتاب بنظر می‌رسید قرار است آدم را بکشد و یکسره بنشاند پای کتاب.
با اینحال برای کسانی که از خواندن بیوگرافی نویسنده‌ها و متنهایی که نویسنده درباره زندگی خود مینویسد لذت میبرند پیشنهادم این است که حوصله کنند و با ترجمه کنار بیایند چون شرح کودکی اریش کستنر، شرح پرجزییات زندگی کودکی که یک قرن پیش زندگی کرده، خواندنی ست
Tasja
Um ehrlich zu sein war mir vor diesem Buch gar nicht bewusst, dass Erich Kästner vor soooo langer Zeit Kind war, wahrscheinlich, weil seine Geschichten irgendwie immer noch so in aller Munde sind.
Jedenfalls ist das Buch sehr schön. Interessant, schön geschrieben und eine unwahrscheinliche Liebeserklärung an seine Mutter, die mir Tränen in die Augen getrieben hat.
Snuffles
Oct 19, 2013 Snuffles marked it as unfinished
Leider kann mich das Buch überhaupt nicht in seinen Bann ziehen. Es ist sicherlich interessant, aber es plätschert mehr vor sich hin, als dass wirklich etwas passiert. Ich fürchte ich habe etwas anderes erwartet und wurde deswegen enttäuscht.

Das Buch ist sicherlich nicht schlecht, aber einfach nicht das, was ich zur Zeit lesen möchte.
Jan-Maat
Lovely little memoir of Kaestner's childhood in pre-WWI Dresden. His parents were hard up but his maternal uncles had got rich through horse trading - I think this works out badly in the end. The editor has added the theory that the family doctor was actually Kaestner's father quite decently at the back of the book.
Blackbird
Funny, lovely, nostalgic, philosophical to a degree, reminds of why I used to love Erich Kastner as a kid.

I did not read this book in German as the title may hint. I read the Bulgarian translation, which is brilliant in my opinion.
Amanda
Just wonderful. "Deals" with Kaestners childhood up to first world war. A glimpse of another world and a reminder of ones own childhood. Hello nostalgia!
Janine
I always wanted to read this book and was really pleased, to have found it recently in a second-hand bookshop. But unfortunately I wasn't very smitten with it.
Steffi
Schöne Kindheitsbeschreibung im typischen Kästner-Kinderbuch-Stil. Manchmal etwas betulich, aber sehr lesenswert.
Joan
I loved this book. Bit it is in German so if you can't read Germany you might not like it as much as I did.
Thorsten
Ein Dichter gibt Auskunft. Diesmal über seine Jugend. Man möchte danach eigentlich direkt nach Dresden fahren.
Nesnesnes
Dresden durch Erich Kästners Augen. A vivid and touching tribute to the Saxon capital and the author's mother.
Peggy
Peggy marked it as to-read
Nov 23, 2014
Gal
Gal marked it as to-read
Nov 11, 2014
Nadi Ghaffari
Nadi Ghaffari marked it as to-read
Nov 06, 2014
Alexa
Alexa marked it as to-read
Nov 04, 2014
Ema
Ema marked it as to-read
Nov 03, 2014
Jan
Jan marked it as to-read
Oct 23, 2014
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 16 17 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
  • Die rote Zora und ihre Bande
  • Mein Leben
  • Peste & Choléra
  • Schloß Gripsholm
  • Wir Kinder aus Bullerbü
  • Deutschland, ein Wintermärchen
  • Die Wilden Hühner (Die Wilden Hühner, #1)
  • The Artificial Silk Girl
  • Der Trotzkopf
  • La Ronde
  • Angst
  • Eine Woche voller Samstage (Sams, #1)
  • Lenz
  • Der Untertan (Das Kaiserreich, #1)
  • Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
  • Max und Moritz. Eine Bubengeschichte in sieben Streichen
  • Der kleine Wassermann
  • Der geteilte Himmel
6519
Erich Kästner (23 February 1899 – 29 July 1974) was a German author, poet, screenwriter and satirist, known for his humorous, socially astute poetry and children's literature.
More about Erich Kästner...
Pünktchen und Anton Das doppelte Lottchen Emil and the Detectives Fabian. Die Geschichte eines Moralisten Emil und die Detektive / Emil und die drei Zwillinge

Share This Book

“Wenn ein Kind lesen gelernt hat und gerne liest, entdeckt und erobert es eine zweite Welt, das Reich der Buchstaben. Das Land des Lesens ist ein geheimnisvoller, unendlicher Erdteil. Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte. Wer noch nicht lesen kann, sieht nur, was greifbar vor seiner Nase liegt oder steht (...) Wer lesen kann, sitzt über einem Buch und erblickt mit einem Male den Kilimandscharo oder Karl den Großen oder Huckleberry Finn im Gebüsch oder Zeus als Stier, und auf seinem Rücken reitet die schöne Europa. Wer lesen kann, hat ein zweites Paar Augen, und er muss nur aufpassen, dass er sich dabei das erste Paar nicht verdirbt.” 7 likes
“Echte, berufene, geborene Lehrer sind fast so selten wie Helden und Heilige.” 4 likes
More quotes…