Fortunas Flug
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating

Fortunas Flug

4.43 of 5 stars 4.43  ·  rating details  ·  30 ratings  ·  8 reviews
Wien 1913: Klatschkolumnistin Stella Schönthal ist eigentlich nur dem neuesten Skandal der Wiener K.-u.-k.-Gesellschaft auf der Spur, als sie Zeugin einer Bluttat wird. Der geniale Konstrukteur des Luftschiffes „Fortuna” nimmt sich vor ihren Augen das Leben. Neugierig beginnt Stella Nachforschungen anzustellen. Hängt sein Tod mit dem bevorstehenden Jungfernflug der „Fortun...more
Paperback, 480 pages
Published March 12th 2012 by Heyne
more details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Fortunas Flug, please sign up.

Be the first to ask a question about Fortunas Flug

Rubinrot by Kerstin GierSaphirblau by Kerstin GierSmaragdgrün by Kerstin GierMomo by Michael EndeThe Neverending Story by Michael Ende
Best German Authors
103rd out of 322 books — 445 voters
Die unendliche Geschichte by Michael EndeKrew elfów by Andrzej SapkowskiPoslednja Želja by Andrzej SapkowskiChrzest ognia by Andrzej SapkowskiEl príncipe de la niebla by Carlos Ruiz Zafón
Fantasy - Beyond the English Language
21st out of 90 books — 27 voters


More lists with this book...

Community Reviews

(showing 1-30 of 57)
filter  |  sort: default (?)  |  rating details
Anna-Lisa
*** german review ***

Inhalt: Wien 1913.
Stella ist Gesellschafterin und schreibt nebenbei Klatschkolumnen für ein Wiener Schmierblatt. Zufälligerweise ist sie immer an Orten, an denen Leute, die mit dem Luftschiff "Fortuna" in Verbindung standen, den Freitod begehen. Sie möchte herausfinden, weshalb diese Leute das tun und was sie mit all dem zu tun hat, denn seltsamerweise fühlt sie eine gewisse Verbundenheit zu den seltsamen Geschehnissen. Noch seltsamer wird es, als das Departement für okkulte...more
Elif
Meine Meinung
Wer zu „Fortunas Flug“ greift, sollte sich vorher dessen bewusst sein, wahrscheinlich noch nie ein Buch in so einem Stil gelesen zu haben. Meine Erwartungen waren, dank Hannahs Rezension, hoch, vor allem in Bezug auf den Schreibstil. Doch ich ahnte nicht, dass mich dieser so vom Hocker hauen würde, wie er es getan hat.
Schlederers Wortschatz und ihre Formulierungen sind so breit gefächert, dass ich mich direkt ins anfängliche 20. Jahrhundert versetzt gefühlt habe. Und sie verwendet...more
Reni
Der Erzählstil in diesem Band ist um einiges konventioneller als noch im Vorgänger. Fort sind die Briefe und Tagebucheinträger. Stattdessen wird Fortunas Fluch aus ganz herkömmlichen Erzählperspektiven berichtet: Einmal aus der Sicht von Stella, einem Charakter, den wir noch nicht kannte, aus der Ich-Perspektive, und zum anderen von Graf Trubic, dem wir schon in Des Teufels Maskerade begegnet sind, in einem Mix aus einer personalen und einer neutralen Ansicht: Zwar folgt dieser zweite Erzählstr...more
Kathrin
Zum Inhalt
In Fortunas Flug treffen wir auf – sofern man „Des Teufels Maskerade“ gelesen hat – auf alte Bekannte. Zunächst auf Graf Felix Trubic, der zwar vom Dienst suspendiert, dennoch auf den nicht vorhandenen Fall Fortuna angesetzt wird. Dabei kreuzen sich seine Wege immer wieder mit denen von Fräulein Stella Schönthal, die als Begleiterin ihrer Herrschaft, bei einer Hochzeit Zeugin eines höchst seltsamen Falles von Freitod geworden ist.
Die Nachforschungen der beiden scheinen am Anfang nicht...more
Captaincow
Review:
Da mir Victoria Schlederers Erstling „Des Teufels Maskerade“ so gut gefallen hat, war es für mich keine Frage, dass ich auch irgendwann „Fortunas Flug“ in den Händen halten würde. Dennoch passiert es in letzter Zeit immer öfter, dass der zweite Teil einer Buchreihe qualitativ hinter dem ersten zurückbleibt. Ich befürchtete, dass sich dieses Phänomen auch auf „Fortunas Flug“ übertragen hatte - doch meine Skepsis konnte ich ganz schnell wieder verwerfen.
In „Fortunas Flug“ reisen wir erneut...more
Markus
Das zweite Werk von Victoria Schlederer knüpft am Vorgänger an: "Des Teufels Maskerade". Allerdings wird die Geschichte nun aus der Perspektive einer neuen Protagonistin erzählt. Trotzdem kommen die altbekannten Gesichter wieder zum Tragen.
Das Bureau für Okkulte Angelegenheiten ermittelt im Wien. Die Zeit um 1900. Bemerkenswert dabei ist, dass der Fantasy-Krimi nicht nur im hervorragend recherchierten Setting spielt, sondern sich auch sprachlich an diese Zeit orientiert.
Das macht den Text mitun...more
Aurora  Fitzrovia
Apr 03, 2012 Aurora Fitzrovia marked it as to-read
Shelves: out-in-2012
Eeeendlich ist es meins <3 (Ich darf mir nur dieses doofe Cover nicht zu genau anschauen -.-)
Kirstin
Kirstin marked it as to-read
Jul 20, 2014
Thea
Thea marked it as to-read
Jun 08, 2014
Carly
Carly marked it as to-read
Mar 24, 2014
Melina
Melina marked it as to-read
Nov 13, 2013
Steysha Kravits
Steysha Kravits marked it as to-read
Jul 25, 2013
Nadzeya
Nadzeya marked it as to-read
May 18, 2013
Sebastian Eisenheim
Sebastian Eisenheim marked it as to-read
Apr 05, 2013
Juliane Seidel
Juliane Seidel marked it as to-read
Mar 27, 2013
Inara
Inara added it
Mar 28, 2013
Sabrina Siltala
Sabrina Siltala marked it as to-read
Feb 16, 2013
Melanie
Melanie marked it as to-read
Jan 23, 2013
« previous 1 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
Des Teufels Maskerade Die Untoten

Share This Book

No trivia or quizzes yet. Add some now »