Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Die Essensfälscher” as Want to Read:
Die Essensfälscher
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Die Essensfälscher

3.27 of 5 stars 3.27  ·  rating details  ·  92 ratings  ·  12 reviews
»Bio«, »Wellness«, »Tradition«: Wie uns die Lebensmittelindustrie nach Strich und Faden belügt und was wir dagegen tun können

Noch nie waren Lebensmittel so gut wie heute? Von wegen! Thilo Bode, Gründer der Verbraucherorganisation foodwatch, seziert die ausgebufften Strategien der Lebensmittelkonzerne. „Fitness“-Produkte? Machen nicht fit, sondern fett. - Der traditionell u
...more
Paperback, 222 pages
Published 2010 by Fischer
more details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Die Essensfälscher, please sign up.

Be the first to ask a question about Die Essensfälscher

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

(showing 1-30 of 155)
filter  |  sort: default (?)  |  rating details
Zara
Das hat mich jetzt nicht so sehr überrascht. Das meiste weiß/vermutet man sowieso. Interessant für mich waren die Zahlen mal schwarz auf weiß zu sehen (besonders wieviel Zucker wo drinnen ist).

Auch die Werbemaschen sind ja echt übel. Und wir Verbraucher/ich fallen auch noch drauf rein...

Fazit für mich: vieles weiß man, aber man verschließt auch gerne die Augen vor solchen Missständen.
Franziska
Interessant. Doch durch die ständige Wiederholung der Kernaussage langatmig. Die wichtigsten Infos kommen auf max 10 Seiten.
Cidar
Ich fand es interessant.

Durch die Beschäftigung mit diesem Thema, hat man von den meisten Sachverhalten schon gehört [...]

Nährwertampel,
Smiley-System in Dänemark,
Verhältnis von Werbung und Realität,
Meinungen der Großkonzerne/Lobbyisten über Aufklärung gegenüber den Verbrauchern,
Politik/ Gesetze/ der 'Gutmensch' Großkonzern

[...] die Beispiele mögen variieren, wie sie es hin und wieder mit den Beiträgen im Fernseher tun wann immer das Thema Ernährung & Lebensmittelindustrie durch einen neuen
...more
Annett
Auch wenn das Buch nicht viele spektakuläre Neuigkeiten enthält, zeigt es gekonnt an detaillierten Beispielen auf, wie die Lebensmittelindustries die Verbraucherinnen und Verbraucher fehlinformiert und gegen die "Lebensmittel-Ampel" (eine Anzeige für Zucker-, Fett- und Salzgehalt) kämpft. Thilo Bode gibt am Schluss klare Hilfestellungen für den Alltag, wie man sich im Lebensmittel-Dschungel zurechtfinden kann. Warum bio nicht immer bio ist und vieles, was die Lebensmittelherstelleer umsetzen haa ...more
Thorsten
Es war ein sehr informatives Buch, vieles war schon bekannt aber einiges war mir auch neu.
Susanne
Liked it a lot, but after a while you get the impression, that he's repeating himself. Yes, sometimes a certain bit of information does gain in a different context, but not always.

Aside from that, this book helps to make you aware of all the fraud you're facing in the supermarkets. It also gives you a lot of background information about how politics make it possible for the large food companies to lie and deceive. How legislation is bent to allow food companies to print lies on the packages and
...more
Alenka
"Prema propisima EU, biopečatom označeni proizvodi (šesterokutni zeleni pečat za bioproizvode Europske Unije)dovode u zabludu iz razloga što predstavljaju najniži standard za bioproizvode. Šesterokut reprezentira samo najniže bio standarde, uključivo proizvodnju i nadzor hrane."....sumnjala sam da bioboom donosi samo dobro, a ako autor Nijemac tvrdi da je sumnja opravdana, onda nastavljam njegovati svoju sumnju.
Jaroslav Surman
Kniha je trochu upovídaná a omílá dokola stejná fakta, která jsou však velmi relevantní. Doporučuji těm, kteří se zajímají o životosprávu svou i svých blízkých.
Sonja
Sep 22, 2013 Sonja rated it 2 of 5 stars
Shelves: 2013
Es ist ein Leichtes, über die Lebensmittelindustrie herzufallen, ohne bezahl- und brauchbare Alternativen aufzuzeigen
Gregor Erbach
did not contain much information which was new to me; repetitive; long-winded
Jose
Inhaltlich: sehr interessant
Schreibstil/Aufbereitung: naja...
Michael
zu viel bashing...
Katharina
Katharina marked it as to-read
Mar 29, 2015
Ronja
Ronja added it
May 29, 2015
K-Nut
K-Nut added it
Mar 17, 2015
Aicirtap
Aicirtap is currently reading it
Jan 18, 2015
Karolina
Karolina marked it as to-read
Jan 18, 2015
Sissi C.
Sissi C. marked it as to-read
Jan 01, 2015
Anika
Anika marked it as to-read
Dec 17, 2014
« previous 1 3 4 5 6 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet Abgespeist: Wie wir beim Essen betrogen werden und was wir dagegen tun können Krivotvoritelji hrane: Što nam prehrambeni koncerni serviraju na tanjur Die Demokratie verrät ihre Kinder Thilo Bode im Gespräch

Share This Book