Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Generation Golf. Eine Inspektion” as Want to Read:
Generation Golf. Eine Inspektion
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating

Generation Golf. Eine Inspektion

3.1 of 5 stars 3.10  ·  rating details  ·  223 ratings  ·  8 reviews
Herrjeh, die Achtziger. Junior-Hefte, Nino de Angelos "Jenseits von Eden", der Sieg von VHS über Video 2000, die nervös piepsende Windrose am Ende der Tagesschau. Der FAZ-Nachwuchsfeuilletonist Florian Illies, 28, plaudert aus dem Scout-Schulranzen über die Urszenen seiner Menschwerdung als Stilkritiker. Und siehe da: Es wurde eine üppige Enzyklopädie der Marken und Moden ...more
Paperback, 219 pages
Published June 2001 by Fischer (first published January 1st 2000)
more details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Generation Golf. Eine Inspektion, please sign up.

Be the first to ask a question about Generation Golf. Eine Inspektion

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

(showing 1-30 of 327)
filter  |  sort: default (?)  |  rating details
Armin Hennig
Bei aller Brillanz und gerade wegen seiner Oberflächlichkeit ein ganz hervorragendes Zeitdokument. Die Abrechnung mit den Umständlichkeiten der 68er ist wirklich gelungen,
die Selbstdarstellung herrlich selbstkritisch bis entlarvend.
Großartig formulierte Oberflächlichkeit, die erste Hälfte war das Buch eher auf Vier-Sterne-Kurs, aber Zeitzeugnisstatus hin oder her, die zweite Hälfte enthält doch etlichen Flachsinn, den man eher in einem zweiten Teil vermutet hätte.
Stef
Bei manchen Filmen sieht man die Vorschau und denkt "Wow, der ist witzig" und stellt dann hinterher fest, dass man leider in besagter Vorschau bereits alles Witzige gesehen hat. So ähnlich war es mit diesem Buch - die Zitate, die in Besprechungen vorkamen, die waren komisch und führten mich in die Zeit zurück - fast alles übrige fand ich lahm, einseitig und oberflächlich, und vor allem sehr überheblich.
Steffi
In einigen Episoden habe ich mich auch wieder erkannt (z. B. wenn es um Fernsehserien geht, mit denen wir aufgewachsen sind), aber vieles ist doch sehr überzogen und verallgemeinernd. Und diesen Hang zu Teilnahmslosigkeit möchte ich keiner Generation ohne Ausnahme zuschreiben, auch wenn es in der Tendenz nicht komplett falsch sein mag.
Thomas
Well observed and true to life. Of course there is no real need to read it, considering that there's nothing new or surprising in there. Still, a pleasant read (and maybe those twenty years older or younger than Illies actually find the book enlightening when it comes to their dealings with today's thirty/fourty-somethings...
Alexandra
Illies describes the German generation Golf, people who are in the beginnings of their 30ies now. Aaah. Lovely to remember all the TV-series from when I was a little girl. Very funny book
Halalilodri
Da erkenne ich Vieles wieder.
Peggy
funny, but no must read. maybe i i am a little too young.
Andrea
Andrea marked it as to-read
Jan 25, 2015
David
David added it
Jan 15, 2015
Erika Zorko
Erika Zorko marked it as to-read
Jan 03, 2015
Tonia Tilch
Tonia Tilch marked it as to-read
Dec 29, 2014
Thomas Reich
Thomas Reich marked it as to-read
Dec 12, 2014
Archie
Archie marked it as to-read
Nov 24, 2014
Flo
Flo added it
Nov 22, 2014
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
  • Faserland
  • Herr Lehmann
  • Livealbum. Erzählung.
  • Freizeichen
  • Militärmusik
  • Nichts als Gespenster: Erzählungen
  • The Have-nots
  • So zärtlich war Suleyken. Masurische Geschichten
  • Simplify Your Life. Einfacher und glücklicher Leben
  • Dorfpunks.
  • Die Leber wächst mit ihren Aufgaben
  • Ancient Secrets of the Fountain of Youth
  • Ausgebrannt
  • Der Turm: Geschichte aus einem versunkenen Land
  • Der Hauptmann von Köpenick
  • Millionär
  • Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod: Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache (Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, #1)
  • Anständig essen: Ein Selbstversuch
Author Florian Illies has worked as culture editor for major German newspapers and magazines, and is a co-founder of "Monopol" a magazine for art, literature and lifestyle.
More about Florian Illies...
1913 - Der Sommer des Jahrhunderts Anleitung zum Unschuldigsein Generation Golf Zwei Ortsgespräch Kleines Deutsches Wörterbuch

Share This Book