Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Unter Linken: Von Einem, der aus Versehen konservativ wurde” as Want to Read:
Unter Linken: Von Einem, der aus Versehen konservativ wurde
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Unter Linken: Von Einem, der aus Versehen konservativ wurde

3.75  ·  Rating Details ·  67 Ratings  ·  7 Reviews
Linke Lebenswelten? SPIEGEL-Redakteur Jan Fleischhauer weiß, wovon er spricht, hat er doch gleich mehrere linke Milieus durchlaufen: zu Hause (in einem typischen Hamburger Hardcore-SPD-Haushalt), in der Schule, in der Journalistenausbildung und auch beim SPIEGEL. Er hat das alles auch brav, teilweise sogar mit Emphase, mitgemacht, bis er irgendwann merkte: Links sein ist ...more
Paperback, 350 pages
Published May 11th 2009 by Rowohlt
More Details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Unter Linken, please sign up.

Be the first to ask a question about Unter Linken

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

(showing 1-30)
filter  |  sort: default (?)  |  Rating Details
Tristram
Sep 24, 2015 Tristram rated it it was amazing
Wer mit Einseitigkeit kämpft, mag zusehen, daß er nicht selbst zur Einseitigkeit neigt.

Im großen und ganzen ist dies Jan Fleischhauer in seiner Abrechnung Unter Linken. Von einem, der aus Versehen konservativ wurde aus dem Jahre 2009 auch gelungen, doch in einigen Punkten wären ihm ein wenig mehr Präzision und Differenzierung zu wünschen gewesen – wenngleich dies aus „Unter Linken“ unter Umständen auch ein gänzlich anderes Buch gemacht hätte.

Amüsant zu lesen ist es auf jeden Fall, wenn sich Flei
...more
ThomyZ
Nov 01, 2016 ThomyZ rated it did not like it
Shelves: non-fiction
Dieses Buch stellte 2010 meinen ersten Kontakt zu Herrn Fleischhauers Oeuvre dar, und es spiegelt den in seiner meist kaum auszuhaltenden "Schwarzer Kanal"-Kolumne zur Schau getragenen Stil komplett wieder. Als jemand, der selbst regelmäßig konservative Positionen (meist wirtschaftspolitischer Art) gegen einen Freundeskreis voller linker Studenten verteidigt, war ich durchaus offen für eine alternative Betrachtungsweise, aber wie auch auf Spiegel Online liefert der Autor vor allem weinerliche, ...more
Roberto Macias
Wie in anderen Reviews erwähnt ist die Einleitung das beste Teil des Buches. Es ist davon auszugehen das in so einem Buch viele Sachen pauschalisiert werden, nun aber gibt's keine ökonomische Grundlagen zu dem Ganzen. Es klingt nach einer Art Apologie nach der Richtungswende des Autors.

Nun aber darf man nicht vergessen das es Gründe genug dafür gibt nicht an einigen Lösungen der Linken zu glauben. Überraschend ist es schon das die Linksparteien so mächtig in Deutschland sind nach der wiedervere
...more
Hella
Mar 26, 2016 Hella added it
Jan Fleischhauer was raised in a 'true believer' Marxist home and followed this political persuasion up until early manhood. On becoming a journalist he became slowly but inexorably aware of the incongruities of the Leftist mindset and agenda. This book is an autobiographical account of his journey of discovery that led to some eye-opening facts which in turn led him to recognize the machinations and the agenda of the Cultural Marxists, Political Left and Greens, Political Correctness, and the ...more
Daniela
Jun 14, 2010 Daniela rated it liked it
Nett. Aber eher aus der Kategorie 'Laber-Bla-Polemik', also konsequenzfreie Verbralakrobatik à la Hendrik M. Broder, nur lustiger und weniger scharf. Aber unterhaltsam ist es trozdem.
Hans-Peter Merz
Nov 12, 2011 Hans-Peter Merz rated it it was amazing
Eine Generalabrechnung mit linker Selbstgefälligkeit und Besserwisserei. Sehr unterhaltsam (es sei denn man ist Linker, weil deren Humorfähigkeit in einem eignenen Kapital stark angezweifelt wird ;-)
Oliver
Oliver rated it really liked it
Sep 23, 2012
Georg
Georg rated it it was amazing
Jan 02, 2014
Axel
Axel rated it it was amazing
Sep 01, 2013
Libertin Epikur
Libertin Epikur rated it really liked it
Oct 14, 2015
Thorsten
Thorsten rated it it was amazing
Aug 04, 2013
Joachim Ziebs
Joachim Ziebs rated it really liked it
Jun 18, 2016
Paul Pavse
Paul Pavse rated it really liked it
Jan 23, 2016
Berkay Güres
Berkay Güres rated it really liked it
Oct 03, 2012
Holger Meeh
Holger Meeh rated it liked it
Jun 19, 2015
Ludwig
Ludwig rated it it was amazing
Aug 13, 2013
Tobias
Tobias rated it really liked it
Jun 02, 2016
Holger
Holger rated it it was amazing
Apr 23, 2012
Megatrend
Megatrend rated it it was ok
Jan 02, 2011
SonOfLiberty
SonOfLiberty rated it really liked it
Oct 12, 2016
Remus
Remus rated it really liked it
Oct 24, 2015
Marie
Marie rated it did not like it
May 05, 2012
Benndii
Benndii rated it liked it
Oct 17, 2016
Max
Max rated it liked it
Jul 17, 2015
Sigrid
Sigrid rated it it was amazing
Sep 11, 2015
Rugor
Rugor rated it really liked it
Mar 10, 2014
Benjamin Becker
Benjamin Becker rated it it was amazing
Aug 02, 2013
uk
uk rated it liked it
Jun 26, 2016
Caroline
Caroline rated it it was amazing
Sep 14, 2010
Edgar
Edgar rated it really liked it
Apr 21, 2015
« previous 1 3 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
2941734
Jan Fleischhauer (born 1962 in Hamburg) is a German journalist, commentator, and author.

His best known book is Unter Linken ("Among Lefties"), his recount of becoming a conservative in what he considered a deeply left-wing environment.
More about Jan Fleischhauer...

Share This Book