Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Darum” as Want to Read:
Darum
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Darum

3.58  ·  Rating Details ·  306 Ratings  ·  24 Reviews
Denken Sie an eine nette Person aus Ihrem Bekanntenkreis, an den friedfertigsten Mann, der Ihnen einfällt. Stellen Sie sich vor, Sie erfahren, dass er jemanden umgebracht haben soll. Es heißt, er habe in einer Kneipe scheinbar wahllos einen Menschen erschossen, ohne Streit, ohne Vorgeschichte, aus dem Nichts heraus. Er habe auch bereits ein Mordgeständnis abgelegt. Er ...more
Hardcover, First Edition, 301 pages
Published December 10th 2002 by Deuticke
More Details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Darum, please sign up.

Be the first to ask a question about Darum

Community Reviews

(showing 1-30)
filter  |  sort: default (?)  |  Rating Details
Tanya Nekrasova
Даниэль Глаттауэр «Потому что».

Очередная книга полюбившегося мне автора, которая, к сожалению, мне совершенно не понравилась.

Главный герой книги – Ян, успешный и уважаемый журналист однажды приходит в бар с пистолетом и убивает вошедшего в заведение мужчину. Убивает, как бы совершенно не знакомого ему человека, но, конечно же, у героя есть какая та причина - «страшная» тайна, которую он будет прятать внутри себя. И на страницах книги мы пройдем вместе с Яном весь от ареста до суда.

История Яна
...more
Yonaily
Mi locura no era haber cometido aquel acto, por el cual tenían que condenarme; aquel asesinato había sido la excepción que confirmaba mi locura. Mi locura era dominar las reglas de la normalidad mejor que las personas normales; así me había educado y así había vivido.


Los dos primeros libros de Glattauer que leí me han gustado mucho, así que mis expectativas eran bastantes altas al comenzar la lectura de este libro. En Contra en viento del norte profundizamos en la historia de amor entre dos pe
...more
Julia
Apr 30, 2011 Julia rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: austrian
Nach dem absolut enttäuschenden Gut gegen Nordwind habe ich nur zögerlich zu Darum vom selben Autor gegriffen, aber das unterschiedliche Genre hat sich ausgezahlt. Spannender Krimi, gut erzählt, liest sich in wenigen Stunden, in denen die Zeit nur so verrint, da der Ausgang bis zuletzt nicht vorhersehbar ist.

Leider kaufe ich Glattauer seine Liebesgeschichten nicht ab - die Frauen im Buch bleiben mir alle unverständlich und platt, die absolute Liebenswürdigkeit des Angeklagten ist nicht ganz nac
...more
Rosi
Oct 06, 2010 Rosi rated it liked it  ·  review of another edition
Glattauer liest sich flüssig und flink wie immer, und die Grundidee des Romans - Stell dir vor, du ermordest einen Menschen und niemand glaubt dir! - ist ziemlich fesselnd, wenn man sich drauf einlässt. Die letzten 100 Seiten habe ich mich aber ein bisschen hängen gelassen gefühlt, denn mit der Auflösung lässt sich der Autor wirklich Zeit. Ein kleines Häppchen Information hier und da hätte mir besser über die letzte Strecke geholfen. Trotzdem: Ein solider Unterhaltungsroman.
Claudia
Había que ir al cine, el tiempo libre nos lo exigía, las películas eran
un calco de la vida y calcar la vida siempre ha sido más sencillo y más
placentero que dibujarla uno mismo.
Sascha
Mar 11, 2013 Sascha rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: owned
This review has been hidden because it contains spoilers. To view it, click here.
Alexandra
Also da ist dem Glattauer mal ein Prachtstück gelungen, vielleicht sollte er statt Kolumnen und Liebesgeschichten mehr Krimis schreiben.
Der Journalist und Gerichtsreporter Jan Rufus Haigerer hat einen Menschen erschossen, zu dem er augenscheinlich keine Verbindung hat. Der Täter ist geständig, körperlich und seelisch stark angeschlagen, fühlt sich schuldig und will bestraft werden, lediglich das Motiv bleibt völlig im Dunkeln. Von der Tat bis zur Verhaftung über die Einvernahme bis zur finalen G
...more
Elizzy
Nov 30, 2014 Elizzy rated it liked it  ·  review of another edition
"Zu Glück bin ich kein depressiver Mensch."
Das Buch fängt mit einem Mord an, einem Mord ohne Motiv. Niemand will Jan den Mord abnehmen. Doch er hat es getan und er will dafür bestraft werden. Mühsam versucht er, zu beweisen, dass er schuldig ist, doch jeder will ihn befreien.

Man begleitet Jan vom Mord zum Geständnis bis zur Zeit in U-Haft und vor Gericht. Während der ganzen Geschichte, wird das Motiv nie erwähnt. Jan verstrickt sich immer mehr in den Mord, nur um von aussenstehenden wieder entw
...more
Peter
Jan 27, 2012 Peter rated it liked it
Shelves: crime
Ein interessantes Experiment aus einer interessanten Perspektive. Die Handlung fährt in gutem Tempo über ein paar kleine Stromschnellen dahin. Das Ende bzw. die Auflösung fügt sich sehr gut ein und fühlt sich natürlich an. Auch sprachlich kann man es als gelungen betrachten, wenn man des Autors lyrisch-poetische Gleichnisse und Überwürfnisse mag (bei mir eher so eine Art Hass-Liebe). Was mir den Weg von einem guten zu einem großartigen Lesen versperrt hat, sind die überzeichneten Charaktere. ...more
declis
Jun 14, 2015 declis rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: books
Eine wirklich unglaublich tolle Geschichte! Gehört zu den Büchern, die ich extrem schnell durchgelesen habe. Hat mich direkt gefesselt und nicht mehr los gelassen das Buch. Habe mir durchgehend Gedanken gemacht, wie wohl die Geschichte enden wird. Leider ist keine Vermutung davon eingetroffen. Somit bekommt man doch einen ordentlich "Oh fuck"-Effekt am Ende serviert. Eine Freundin hat es mir empfohlen und seitdem lese ich sehr gerne Bücher von Glattauer.
Ellen Dunne
Jul 09, 2015 Ellen Dunne rated it really liked it
Shelves: 2013

Psychogramm eines “Mörders ohne Motiv”, das mich mit seiner Sprache und den amüsant-erschreckenden Seitenhieben auf die Natur der Vorurteile sehr gut unterhalten hat. Doch Vorsicht – unter dem leichtfüßigen Stil liegt eine Menge Tragik begraben.

Ausführliche Rezension unter: http://ellen-dunne.com/daniel-glattau...
Ute Schmidt
"Darum" kommt meiner Meinung nach nicht an "Gut gegen Nordwind" und "Alle sieben Wellen" heran. Alle Indizien weisen auf Haigerer als Mörder hin und doch will ihm keiner glauben. Die Geschichte wirkt für mich sehr konstruiert und wenig glaubhaft. Ich glaube, nicht, dass ich das Buch weiterempfehlen würde.
David Bachmann
Jul 17, 2009 David Bachmann rated it really liked it
Spannend, auf hohem Niveau erzählt der Journalist Daniel Glattauer die Erlebnisse des Journalisten Jan Haigerer. Wäre Glattauer auch lieber erstklassiger Schriftsteller als zweitklassiger Journalist geworden; Oder ist er es geworden? Hat er das Zeichnen mit dem Malen getauscht? Brilliant !!!
Maria Teresa
Aug 08, 2013 Maria Teresa rated it really liked it  ·  review of another edition
"Mi mayor fortaleza y mi mayor debilidad era que sabía satisfacer expectativas"

Daniel Glattauer es simplemente un genio. Disfruto de sobremanera su manera de escribir, y de como logra que cualquier historia por real o inverosimil que sea, se transforme en extraordinaria.
Winter
Sep 11, 2014 Winter rated it really liked it  ·  review of another edition
A pesar de que tiene un principio algo lento y consta de algunas partes aburridas, es un libro que merece la pena ser leído, con un final que no dejará indiferente a nadie, con una narración maravillosa y con unos giros muy buenos que harán que te enganches a la lectura irremediablemente.
Claudia Waldeis
Nov 11, 2008 Claudia Waldeis rated it liked it
Had it figured out halfway through, but the entertaining protagonist made the rest of the journey worthwhile!
Anne
Dec 09, 2015 Anne rated it really liked it  ·  review of another edition
Sehr spannende und unterhaltende Lektüre!
Es hat mich nur gestört, dass ich mich etwas zu sehr mit dem Protagonisten identifizieren konnte ...
Mariani Villanueva
Mucha intriga, pero viniendo de un libro de Daniel espera una mejor historia. Eso sí, te deja pegado del libro para ver qué pasa. Punto a su favor.
Marilo Meroño lópez
Sep 06, 2014 Marilo Meroño lópez rated it it was ok
Demasiado pesado, demasiado monótono, no he conseguido meterme en la historia por más que lo he intentado.
Buecherest
May 01, 2010 Buecherest rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: hoerbuch, 2010
Ein Hörbuch, das mir irre gut gefallen hat!
Ungewöhnliche Idee und dadurch sehr interessant!

Warum? ... DARUM :o)
Lila
Lila rated it it was amazing
Jun 28, 2014
Andy
Andy rated it did not like it
Jan 25, 2014
Stella
Stella rated it liked it
Sep 25, 2015
Conrad
Conrad rated it really liked it
May 01, 2015
Wiebke
Wiebke rated it liked it
Oct 14, 2014
Andres Felipe
Andres Felipe rated it it was amazing
Feb 04, 2015
Julia
Aug 20, 2010 Julia rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: 2010, for-the-ears
3,5
Raphael
Raphael rated it it was amazing
Mar 04, 2012
Saali
Saali rated it liked it
Jun 12, 2013
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
  • Opernball
  • Das Leben der Wünsche
  • Das Wetter vor 15 Jahren
  • Es geht uns gut
  • 6 österreicher unter den ersten 5: Roman einer Entpiefkenisierung
  • Briefe in die chinesische Vergangenheit
  • Lila, Lila
  • The Terrors of Ice and Darkness
  • Vienna
  • Die Enden der Welt
  • Abendland
  • Rot
  • Mängelexemplar
  • Engel & Joe: Nach einer wahren Geschichte
  • Schweig still, süßer Mund
  • Abby Lynn: Verschollen in der Wildnis (Abby Lynn, #2)
832040
Daniel Glattauer, geboren 1960 in Wien, studierte Pädagogik (Diplomarbeit “Das Böse in der Erziehung”). Zunächst Hobby-Literat, -Liedermacher und Kellner, später Journalist, zuerst Redakteur bei der Presse, dann zwanzig Jahre Autor bei der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“. Zwischendurch und jetzt erst recht: Schriftsteller. Verheiratet, ein großes Kind, leider keinen Hund mehr, dafür ...more
More about Daniel Glattauer...

Share This Book