Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Sieben Tage ohne (Die Dienstagsfrauen #2)” as Want to Read:
Sieben Tage ohne (Die Dienstagsfrauen #2)
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Sieben Tage ohne (Die Dienstagsfrauen #2)

3.38  ·  Rating Details ·  369 Ratings  ·  36 Reviews
Die Dienstagsfrauen gehen fasten. Fünf ungleiche Freundinnen, ein gemeinsames Ziel: Entschleunigen, entschlacken, abspecken, so lautet das Gebot der Stunde. Zu ihrem jährlichen Ausflug checken die Dienstagsfrauen im einsam gelegenen Burghotel Achenkirch zum Heilfasten ein. Sieben Tage ohne Ablenkung. Kein Telefon, kein Internet, keine Männer, keine familiären Anforderungen ...more
Paperback, 336 pages
Published May 14th 2012 by Kiepenheuer & Witsch (first published 2012)
More Details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Sieben Tage ohne, please sign up.

Be the first to ask a question about Sieben Tage ohne

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

(showing 1-30)
filter  |  sort: default (?)  |  Rating Details
Crina Penteleychuk
Mar 29, 2015 Crina Penteleychuk rated it liked it
„Fiecare are parte exact de atâtea șanse câte își oferă.”
Victoriaskrams
Mar 27, 2015 Victoriaskrams rated it it was amazing
Wieder ein herrliches Buch Über die fünf Dienstagsfrauen. Eine ideale Lektüre für zwischendurch
Carina
Apr 07, 2017 Carina rated it really liked it
Liked it just as much as part one, it's nice to find out how the lifes of these 5 women continued. Especially funny as I read it on the first day of my own diet holiday. And yes, the baked apple on day 4 seriously tastes like directly from heaven, you appreciate food so much more when you're hungry :D
Sarah
Jun 26, 2012 Sarah rated it did not like it
"Sieben Tage ohne" von Monika Peetz ist die Fortsetzung zu ihrem erfolgreichen und verfilmten Roman "Die Dienstagsfrauen". Den ersten Teil habe ich nicht gelesen (und verspüre auch nicht die geringste Lust das jetzt noch nachzuholen), doch dank ausführlicher Rückblenden am Anfang ist das auch gar nicht nötig, um diesen zweiten Teil zu verstehen. Nicht, dass es viel zu verstehen gäbe...

Aber erst einmal zum Inhalt: Die fünf Freundinnen Eva, Estelle, Caroline, Kiki und Judith fahren gemeinsam für e
...more
Priska
Dec 16, 2016 Priska rated it really liked it
Wie schon Teil ! gemütliche Lektüre für zwischendurch. Ideal für den Strand oder auch die Therme. Kann ich mir sehr gut verfilmt vorstellen.
Zschahna
Jun 15, 2012 Zschahna rated it liked it
Shelves: gelesen-2012
Klappentext:
Fünf ungleiche Freundinnen, ein gemeinsames Ziel: Entschleunigen, entschlacken, abspecken, so lautet das Gebot der Stunde. Sieben Tage ohne Ablenkung. Kein Telefon, kein Internet, keine Männer, keine familiären Anforderungen und beruflichen Pflichten. Leider auch sieben Tage ohne Essen. Theoretisch jedenfalls.
Die schwerste Prüfung jedoch steht Eva bevor. Hinter den dicken Mauern des Burghotels im Altmühltal, in das sich die fünf Freundinnen zum Heilfasten begeben haben, macht sie sic
...more
Ingrid Fasquelle
Après des études de lettres et de communication à l'université de Munich, Monika Peetz a travaillé pour une chaîne de télévision allemande avant de se consacrer à l'écriture de scénarios pour le petit écran. Elle est l'auteur de plusieurs comédies légères, mettant en scène un groupe de cinq amies inséparables en quête de bonheur. Tout comme son premier roman, Jeûne et jolies, a reçu un accueil phénoménal outre-Rhin.

La joyeuse bande d'En route pour Compostelle est de retour ! Entre secrets de fam
...more
Eule
Oct 08, 2012 Eule rated it it was ok
Fünf Freundinnen, eine Woche Fasten und haufenweise kleine und große Probleme. Kiki, Eva, Judith, Estelle und Caroline gehen seit 16 Jahren jeden ersten Dienstag im Monat zusammen essen. Einmal im Jahr fahren sie zusammen eine Woche weg. Die fünf recht unterschiedlichen Frauen erzählen sich fast alles. Fast. Denn nicht nur Eva, die als Jahresausflug eine Heilfasten Kur vorschlägt, beschäftigt sich eigentlich mit ganz anderen Dingen als ihrem Übergewicht und ist auf den Spuren ihres - ihr unbekan ...more
Kankra
Sieben Tage ohne Essen? Das klingt schon so ziemlich verrückt. Aber das dieser Vorschlag ausgerechnet von Eva kommt, die ein gutes Essen sehr zu schätzen weiß, ist dann doch nochmal seltsamer. Das denkt sich vor allem Caroline, eine der Dienstagsfrauen, die sich nun seit über 20 Jahren kennen. Doch auch sie hat ein kleines Geheimnis, dass sie während der gemeinsamen Fastenwoche lüften möchte. Das bietet genug Zündstoff für ein sehr humorvolles, interessantes Buch.

Viele kennen sicher die Dienstag
...more
Hasewue
Jul 29, 2012 Hasewue rated it really liked it
In ihrem diesjährigen Urlaub geht es für die „Dienstagsfrauen“ Judith, Eva, Kiki, Estelle und Caroline zum gemeinsamen Heilfasten in ein Burghotel im Altmühltal.
Ist es für die anderen vier nur ein gemeinsamer Ausflug, hofft Eva hier nun endlich zu erfahren wer ihr leiblicher Vater ist, denn selbst nach 46 Jahren weigert sich ihre Mutter dieses Geheimnis preiszugeben.
Doch das Chaos ist dadurch nur wieder vorprogrammiert.
Nach „Die Dienstagsfrauen“ ist „Sieben Tage ohne“ nun das zweite Buch über di
...more
Wal.li
May 11, 2014 Wal.li rated it really liked it
Die Besenkammeraffäre

Eva will es endlich wissen, seit ihrer Geburt enthält ihr ihre Mutter den Namen des Erzeugers vor. Als Regine also nach einem Sturz mit gebrochenem Bein im Krankenhaus liegt nutzt Eva die Gelegenheit und findet auf dem Dachboden ihres Elternhauses einen Hinweis auf eine Burg im Altmühltal. Diese wurde inzwischen in ein Hotel umgewandelt und es könnte nicht besser passen - es werden 7-tägige Heilfastenkuren angeboten. Ein tolles Event für den jährlichen Ausflug der Dienstagsf
...more
Carina
Jun 16, 2012 Carina rated it liked it
Shelves: weggegeben
Den ersten Roman der "Dienstagsfrauen" habe ich nicht gelesen, empfand das jedoch nicht als Nachteil, da dies ja eine Reihe mit abgeschlossenen Einzelgeschichten ist. Das Buch ist einfach geschrieben und amüsiert an der ein oder anderen Stelle ganz schön.
Die Charaktere an sich hatten zwar eine schöne und teils ungewöhnliche Geschichte, so richtig mit ihnen anfreunden konnte ich mich jedoch nicht. Dadurch das es hier um fünf Frauen und ihre Familien geht kommen halt alle irgendwie ein wenig zu k
...more
Ineke
Nov 05, 2012 Ineke rated it liked it
De vrouwen van de dinsdagclub, Eva, Judith, Caroline, Estelle en Kiki. Komen al zestien jaar elke eerste dinsdag van de maand bij elkaar in "Le Jardin". Onder het genot van een wijntje en lekker eten, worden de laatste nieuwtjes verteld. Lief en leed gedeeld.

Het jaarlijkse uitstapje staat weer op de planning, Eva komt dit jaar als eerste met een voorstel en dat dramt ze er doorheen. Ze heeft nl een reden waarom ze naar Aichenkirch wil. Maar dat vertelt ze niet. De vrouwen gaan een weekje onthaa
...more
Uranie - Alivreouvert.net
J'avais beaucoup aimé 'En route pour Compostelle', le précédent roman de Monika Peste. Ce nouveau livre est la suite des aventures des cinq dames du mardi (mais on peut le lire même sans avoir lu celui d'avant). Plus drôle que le tome précédent, on u retrouve avec plaisir les personnages qui partent en vacances dans un château qui propose des cure detox... Sauf qu'il s'agit en fait d'un stratagème d'Eva pour découvrir la véritable identité de son père.
Entre cure déprimant, tentations, amitié et
...more
Vanessa
Feb 01, 2014 Vanessa added it
Shelves: hörbücher
Mit dem festen Vorsatz zu entschlaken und entschleunigen gehen die Dienstagsfrau auf Kur. Natürlich ganz ohne die Familien aber nicht ohne die üblichen Probleme. Wenn man dann auch noch sieben Tage auf Essen "verzichten" muss, kann die Stimmung schon mal etwas absacken.

Doch hinter der von Eva vorgeschlagenen Reise steckt noch einiges mehr als nur ein paar überflüssige Kilos los zuwerden.

Erneut gelesen von Ulrike Kriener ist dieses Hörbuch wunderbar geeignet um dem stressigen Alltag zu entflieh
...more
Karschtl
Ich hatte den Film schon gesehen, was der Story ein bißchen die Spannung nahm (vor allem der Teil um die Vatersuche), aber es war dennoch unterhaltsam von den Erlebnissen der 5 Frauen zu lesen. Vor allem Estelles trockene Kommentare gefallen mir!
Ja, es war manchmal ein bißchen fad, wenn einige Dinge immer und immer wieder wiederholt wurden (das Feuer, die Brandnacht, die Mainacht als die Scheune abbrannte...). Hatte ein bißchen wenig Fleisch die Geschichte. Aber war ja auch ein 'Fastenprogramm'
...more
Marjatta
Oct 22, 2014 Marjatta rated it liked it
Seitsemän päivää ilman ei tarkoita sitä, miltä se ensin kuulostaa. Tiistaisiskot, neljäkymppiset ystävykset lähtevät syrjäiseen linnahotelliin osallistuakseen terapeuttiseen paasto-ohjelmaan.
Jokaisella on oma syysnsä lähteä: laihtuminen, avioliitto-ongelmat jopa oman syntyperän selvittäminen ja isän löytäminen.
Kukin onnistuu viikon aikana tavallaan, mutta nykypäivän menestyneille naisille nälkä on uusi kokemus,
joka avartaa ymmärrystä monellakin tavalla.
Aion lukea myös kirjaa edeltävän Tiistaisis
...more
Arja
Oct 18, 2013 Arja rated it it was ok
Olin lukenut kirjailijan aikaisemman kirjan joka oli jäänyt jostain syystä mieleen...tämä kirja oli jo alusta lähtien sekavaa tekstiä, henkilöitä lukematon määrä ja asioista pompittiin toiseen. Tosi raskas luettava...sääli, sillä välillä kirjailija nosti tasoa ja muutama kohta oli todella herkullinen. Päällimmäinen ajatus lukemisen jälkeen oli se, että kirjailija ei todellakaan tiennyt mitä juonta kirjoittaa..niin nopeita olivat juoninkäänteet.
Mintti
Dec 08, 2013 Mintti rated it did not like it
Suomeksi Seitsemän päivää ilman. Ihan tylsä ja sekava kirja, oli vieläpä toinen osa enkä ole lukenut ekaa. Joukko saksalaisia naisia, ystäviä keskenään, menevät paastoviikolle yhteen linnaan ja kaikilla on vähän eri syyt. Eipä paljoa kiinnostanut, oli jotenkin sekava ja ihmiset epäuskottavia. Harpoin loppuun että pääsen parempiin kirjoihin käsiksi.
Esty
Oct 20, 2016 Esty rated it liked it
Shelves: listened
Dieses Buch habe ich mir als gekürzte Hörbuchfassung zu Gemüte geführt. Locker-Leichte Unterhaltung mit vielen Schmunzel-Momenten (vor allem für Leute die schon mal gefastet haben). Ich fand es nett. Was zum Abschalten für Zwischendurch.
Ann
Oct 21, 2012 Ann rated it liked it
I read it in Norwegian and it's an easy read but leaves you happy.
Ioana Matei
O lectura usoara, de plaja...
Lektorgro San
Dec 29, 2016 Lektorgro San rated it really liked it
3.5 stars
Judith Kautz
Jun 08, 2015 Judith Kautz rated it liked it
Leichte Kost für kostfreie Tage. :D
Melanie L.
Jan 07, 2013 Melanie L. rated it it was ok
Ich fand das erste Buch wesentlich besser. Diesmal war mir die Geschichte an vielen Stellen zu langatmig.
AnthouG
Jan 19, 2017 AnthouG rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: contem-lit
Πέντε φίλοι πηγαίνουν για δίαιτα σε έναν Πύργο. Μία από όλους βρίσκεται στην αναζήτηση του πατέρα της.
Kari Krogstad
Ikke så aller verst, men det begynte kanskje å bli nok nå?
Filomena
Takové milé, oddechové čtení. Žádný zázrak to sice není, ale pěkně se to čte a rychle to odsýpá :)
Blanka
Oct 20, 2013 Blanka rated it it was amazing
Excellent book, looking forward to another book by Monika Peetz :-)
Domorotka
Jun 16, 2012 Domorotka rated it really liked it
Shelves: 2012
For all girls with doubts about what to do with their lives is perfect.
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
  • L'Auberge
  • Wunder einer Winternacht - Die Weihnachtsgeschichte
  • Urlaub mit Papa (Christine, #3)
  • Eine wundersame Weihnachtsreise
  • Die Frau meines Lebens
  • Spiegelschatten (Romy Berner, #2)
  • Die Totentänzerin
  • Föhnlage (Kommissar Jennerwein, #1)
  • Finding Monsieur Right
  • What's Yours Is Mine
  • Ei kiitos
  • Ça déménage! (Le journal d'Aurélie Laflamme, #6)
  • Reading Upside Down
  • Mängelexemplar
  • Das Haus der Schwestern

Other Books in the Series

Die Dienstagsfrauen (3 books)
  • Die Dienstagsfrauen (Die Dienstagsfrauen #1)
  • Die Dienstagsfrauen zwischen Kraut und Rüben (Die Dienstagsfrauen, #3)

Share This Book