Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Die Söhne der Wölfin” as Want to Read:
Die Söhne der Wölfin
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating

Die Söhne der Wölfin

3.68 of 5 stars 3.68  ·  rating details  ·  53 ratings  ·  5 reviews
Taschenbuch, 509 pages
Published January 1st 2003 by Goldmann (first published 2001)
more details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Die Söhne der Wölfin, please sign up.

Be the first to ask a question about Die Söhne der Wölfin

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

(showing 1-30 of 90)
filter  |  sort: default (?)  |  rating details
Moorlicht
Ilian - die Novizin der Hohepriesterin und ihre insgeheim erwählte Nachfolgerin - ist schwanger. Nach ihrer Behauptung ist der Vater des ungeborenen Kindes ein Gott. Einziger Haken an der Sache ist nur, dass ihr keiner glaubt und sie auch vor dem Prüfungsritual zurückscheut. Als Folge werden Ilian Name und Stand genommen. Die nun Namenlose sieht sich verbannt und dem ehemaligen Sklaven Faustulus als Weib mitgegeben - zusätzlich zu einer Handvoll Schweine und zwei trächtigen Kühen.

Damit beginnt d...more
Duesterwald-Online
Inhalt:
Wir befinden uns in Italien im 7. Jahrhundert vor Christi Geburt. Ilian, gehörig zu den Rasna, ist Novizin der Hohepriesterin Fasti und deren insgeheim auserwählte Nachfolgerin. Doch ergibt sich für diese Nachfolge ein Problem: Ilian ist schwanger.
Als ob dies für ihren Stand nicht schon schlimm genug ist, ist Ilian auch noch so dreist zu behaupten, der Vater ihrer Kinder sei der Kriegsgott selbst. Doch keiner glaubt ihr und so wird Ilian verstoßen. Man nimmt ihr ihren Namen, enthebt sie...more
Idril
Etrurien im 7. Jahrhundert vor Christus (bezüglich der zeitlichen Einordnung siehe Nachwort). Die junge Priesterin Ilian ist schwanger. Skandal! Doch sie behauptet, das Kind eines Gottes zu erwarten. Nur man glaubt ihr nicht. So wird sie aus der Stadt Alba verbannt und mit einem Latiner (die Latiner sind hier noch die “Barbaren”) verheiratet. Auf seinem Bauernhof bringt sie ihre Söhne Romulus und Remus zur Welt. Doch Ilian wird sich nicht damit abfinden, eine latinische Bauersfrau zu bleiben…

Tan...more
Ahmed Elbaz
Dreamy memories with this great novel ..
Sarah
Apr 26, 2013 Sarah marked it as paused  ·  review of another edition
لم أكمل حتى 10% من الكتاب وأسير فيه ببطء سلحفاة الترجمة بشعة مشتتة للغاية برغم جمال الموضوع ، أجاهد لأجمع شتات الجملة وأتوصل للمعنى.
لا أعلم إن كنت سأكمله أم لا !!!!
Jasmin Kocaer
Jasmin Kocaer marked it as to-read
Sep 22, 2014
Patrizia
Patrizia marked it as to-read
Sep 13, 2014
Steffi
Steffi added it
Sep 05, 2014
Kristian
Kristian marked it as to-read
Sep 09, 2014
Tensa
Tensa marked it as to-read
Jul 16, 2014
Marlene
Marlene marked it as to-read
Apr 11, 2014
Amel El idrissi
Amel El idrissi marked it as to-read
Mar 30, 2014
Cornelia
Cornelia marked it as to-read
Mar 06, 2014
Hend
Hend marked it as to-read
Feb 23, 2014
Calla Ciliy
Calla Ciliy is currently reading it
Feb 18, 2014
« previous 1 3 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
663556
Mit acht Jahren begann Tanja Kinkel, Geschichten und Gedichte zu schreiben. 1978 gewann sie einen Jugendliteraturpreis und 1979 schrieb sie ihren ersten Roman.

Ab 1988 studierte sie Germanistik, Theater- und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. 1991 bekam Tanja Kinkel ein Stipendium an der Hochschule für Film und Fernsehen in München; Ausbildung zum Drehbucha...more
More about Tanja Kinkel...
Die Puppenspieler Die Löwin von Aquitanien Die Schatten von La Rochelle Mondlaub Der König der Narren

Share This Book