Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Emilia Galotti: Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen” as Want to Read:
Emilia Galotti: Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Emilia Galotti: Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen

3.10  ·  Rating Details  ·  2,863 Ratings  ·  53 Reviews
Mit dem 1772 erschienenen und uraufgeführten Drama Emilia Galotti schuf Gotthold Ephraim Lessing eines der bedeutendsten Beispiele für die Gattung des bürgerlichen Trauerspiels. Das Stück, das zu den Schlüsselwerken der Aufklärung und Empfindsamkeit gehört sowie als eines der ersten politischen Dramen der deutschen Literatur gilt, übt scharfe Kritik an der Willkürherrschaf ...more
Paperback, Reclams Universal-Bibliothek Band 45, 93 pages
Published 1986 by Philipp Reclam jun. (first published 1772)
More Details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Emilia Galotti, please sign up.

Be the first to ask a question about Emilia Galotti

Rubinrot by Kerstin GierSaphirblau by Kerstin GierSmaragdgrün by Kerstin GierInkheart by Cornelia FunkeMomo by Michael Ende
Best German Authors
67th out of 473 books — 607 voters
Faust by Johann Wolfgang von GoetheThe Metamorphosis by Franz KafkaSteppenwolf by Hermann HesseThe Sorrows of Young Werther by Johann Wolfgang von GoetheThe Trial by Franz Kafka
German Classics
54th out of 190 books — 105 voters


More lists with this book...

Community Reviews

(showing 1-30 of 3,000)
filter  |  sort: default (?)  |  Rating Details
Mohammad Ali

نمره ی واقعی: یک و نیم

نمایشنامه برایم اثری کوبنده نبود و تأثیری خاص برم نداشت. من فاقد دانش تخصصی در مورد نمایشنامه نویسی ام و به همین دلیل نمی دانم که لسینگ چه تحولی در نمایشنامه های آلمانی پدید آورده و با چه عناصری از نمایشنامه های درباری و مطنطن فرانسوی به سمت نمایشنامه ی های انسانی امثال شکسپیر حرکت کرده؛ به همین دلیل قضاوتم، قضاوتی ذوقی است و نمی توانم از درگیری خود با این نمایشنامه سخنی بگویم

اما آنچه باعث شد به این نمایشنامه دو ستاره ندهم وضع ترجمه و چاپ آن است. هیچ امیدی به علائم نگارشی ن
...more
Goddess
Dec 14, 2015 Goddess rated it liked it
Ein wirklich interessanten Trauerspiel, hat mir trotz der sehr dramatischen Handlung gut gefallen. Vor allem die feministische Orsina konnte mich zum Lachen bringen!
Obwohl der Prinz ja ganz klar ein Entführer, Mörder ist und Frauen als Gegenstände ansieht, die dem jeweiligen Besitzer dienen müssen, mochte ich ihn und empfand ihn mehr als Opfer seiner eigenen Gefühle. Sehr komisch, weil ich schon vermutete, dass ich ihn nicht ausstehen können würde.
Manybooks
While ever since I read Lessing's Emilia Galotti for an 18th century German literature course at Mount Allison University, I consider it a personal favourite, I have recently come to the rather uncomfortable and even shocking realisation that Emilia's death at the hands of her father (although she is the one who demands that her father kill her) is basically and for all intents and purposes an "honour killing" (a fact that definitely needs to be taken into consideration, as well as an essential ...more
Bine
Mar 28, 2014 Bine rated it liked it  ·  review of another edition
Ich weiß nicht so recht, was ich zu diesem Stück sagen soll... Ich muss sagen, ich habe mir mehr erhofft. Für mich war Emilia Galotti immer DAS Muster eines bürgerlichen Trauerspiels mit Liebe und Leidenschaft und ach...
Hat Emilia jetzt eigentlich irgendetwas an diesem Prinzen gefunden? Ich weiß nicht... das Bürgertum ist hier wieder am Ende der absolute Verlierer und ihm wird auch im ganzen Stück eigentlich nur Übel mitgespielt. Ja, immerhin ist es sympathisch dargestellt und der Adel ist wiede
...more
Angie
Dec 25, 2010 Angie rated it liked it  ·  review of another edition
Shelves: classics
This review has been hidden because it contains spoilers. To view it, click here.
Joffrey Gilmore
Also, ich muss sagen, ich habe schon viel schlechtere Uni-/Schullektüren gelesen, aber gerade in Sachen Dramen auch schon viel bessere. Ich hatte das Stück irgendwie garnicht so langweilig und unspektakulär in Erinnerung. Gerade das Ende ist aus unserer heutigen Zeit natürlich überhaupt nicht mehr nachvollziehbar, wodurch es allerdings sicherlich guten Diskussionsstoff für die Klasse bietet. Eigentlich müsste ich diesem Bürgerlichen Trauerspiel noch viel weniger Sterne geben, aber mein Herz schl ...more
Lisa
Feb 19, 2016 Lisa rated it did not like it
Shelves: owned
Had to read this for school last year. May it be the story itself or my last-year german teacher: but I did not enjoy this one bit. Sorry, not sorry.
Partymarty
Sep 02, 2015 Partymarty rated it it was ok
This review has been hidden because it contains spoilers. To view it, click here.
Jen
Mar 18, 2016 Jen rated it did not like it
Shelves: owned-read
Ich verstehe das Buch ehrlich gesagt nicht ganz. Es war eine Pflichlektüre in der Schule. Es ließ sich zwar recht schnell lesen aber irgendwie fehlte mir die Storyline. Das Ende wirkte meiner Meinung nach ziemlich unnötig. Vielleicht lag es auch nur daran, dass ich nicht ganz verstanden habe, wieso es dazu kam.
Die Geschichte spielte sich an einem einzigen Tag ab, klar, dass da nicht so viel passieren konnte aber dennoch..
Meiner Meinung nach, war das eine unnötige Tragödie aber vielleicht ändert
...more
Claudia
Hell
Castpe
Mar 16, 2016 Castpe rated it really liked it
Reconozco que es una obra de teatro que he tenido que leer para clase de literatura alemana y que de otra manera jamás hubiera buscado por iniciativa propia. Sin embargo no me arrepiento nada de haber utilizado mi tiempo para ello.

Aunque se pueda considerar denso por algunos, me ha parecido una obra teatral entretenida y amena. Que redescubre la historia de Virginia y la sitúa en la sociedad alemana de aquella época. Con una estructura construida como un edificio, pensada y con sentido. Con uno
...more
Anna
Dec 02, 2015 Anna rated it liked it
Lessing is one of the great authors in the age of enlightenment.
In class we ironically called it the "wedding crashers" as this is the main plot. Really.
Prince Hettore (or, how I call him, Prince Hetero) desires a woman he can't have and things escalate quickly, when they kill her fiance, bring her to his castle and suddenly Hettores girlfriend, a countess, turns up too.
The dialogues are sometimes very witty and even funny, all very enlightenment-y. But when you look at it deeper the females o
...more
Sebastian Wulff
Feb 26, 2015 Sebastian Wulff rated it did not like it
First of all: I needed to read this book in class.
It was the first play I've read, so I went into it without really knowing, what was coming. And honestly, I didn't like it at all. I probably would've put this book away after a few pages if it wasn't for school. But so I tortured myself through it and I'm glad it's over.
·Karen·
Aug 07, 2010 ·Karen· rated it really liked it
An 18th century re-working of the story of Virginia. An indictment of the decadence of the aristocratic ruler in comparison with the virtue of the rising bourgeoisie. If that makes it sound like a turgid classic, then I'm sorry, because it is incredibly tense, vivid and engaging.
Lara
Apr 01, 2016 Lara rated it it was ok
Jaha, ein Trauerspiel. Das war es, für mich zumindest. Ich bin eben kein Fan von Klassikern, deswegen kann ich diesen auch nicht gerecht bewerten. Ich weiß nur, dass ich Emilia Galotti sterbenslangweilig fand und ich nicht wirklich mit irgendjemandem mitfühlen konnte. Ich mochte Orsina ganz gern, von ihr hab ich mich zumindest unterhalten gefühlt. Der Prinz war ätzend, warum verliebt er sich in ein Mädchen das er kaum kennt? Und dann reagiert er so über, dass er diesen ganzen Müll arrangieren mu ...more
Lisa
Das Ende ist hier genauso behindert wie bei Kabale und Liebe von Schiller. Aber sonst war's gar nicht soo schlimm. Man könnte Schlimmeres für den Deutschunterricht lesen.
Mazzy
Oct 28, 2013 Mazzy rated it liked it
A bunch of crazies, wirklich. Die einzig vernünftige und auch sympathische Figur ist die Gräfin Orsina.
Marina
Feb 19, 2015 Marina rated it it was ok
2.5 stars

Had to read this for school.
Ella
Feb 13, 2016 Ella rated it it was ok
ENDLICH bin ich fertig mit diesem Buch. Ich musste es für die Schule lesen, und ich kenne mich zwar nicht wirklich mit Dramen aus und weiß nicht, wie die normalerweise sind, aber das hier ist SO kompliziert. Die Hälfte der Zeit musste ich raten, was gemeint ist. Es hat keinen Spaß beim Lesen gemacht (was auch daran liegen könnte, dass unser Lehrer uns VOR dem Lesen eine Inhaltszusammenfassung gegeben hat. AAAH)... So viel Geschwafel. Ich habe ernsthaft eine Woche für 70 Seiten gebraucht.
Lara
Mar 01, 2015 Lara rated it it was amazing
no book i'd read in my freetime, but it's a great classic and one of the best books i've read in school
CCB
Jun 11, 2015 CCB rated it did not like it
One of the worst books ever !!! Never again !! I had to read it because of school.....
Sayo
Mar 20, 2016 Sayo rated it did not like it  ·  review of another edition
Für mich war es die grausamste Schullektüre, die ich je gelesen habe.
Mrsskywxlker
Jan 17, 2016 Mrsskywxlker rated it liked it
Ich hab schon schlechteres gelesen, sonderlich gut war es allerdings auch nicht. So im Mittelmaß, deshalb 3 Sterne
Nicole
May 29, 2016 Nicole rated it liked it
Interessant. Manchmal erschreckend, manchmal fast lustig.
Markus Sakoschek
Jan 06, 2016 Markus Sakoschek rated it really liked it  ·  review of another edition
Shelves: classic
Leicht und angenehm zu lesen,
Katja
Dec 25, 2012 Katja rated it really liked it
Was ist schon tugendhaftes Verhalten? Frauen unserer Kultur heutzutage wahrscheinlich völlig fremd ist das Empfinden Emilias, deren Ehre allein durch die Versuchung bedroht wird. Lessings Trauerspiel regt auch heute noch an über Frauen- und Männerrollen zu diskutieren, auch wenn die historischen Begebenheiten ganz andere sind. (erstmals gelesen 2001)
Suya Götz
Jun 04, 2016 Suya Götz rated it really liked it
Shelves: 2016
Obwol es eigentlich als eine Tragödie gedacht ist, fand ich dieses Buch eher lustig/komisch (in einer tragischen Weise). Die Dialoge waren nicht sehr gut (zu viel kurze Sätze und rethorische Fragen), aber wenn man sich es das Drama vorstellt, macht es Sinn, weil es wahrscheinlich sehr gefühlvoll gespielt wird.
Luisa
Oct 08, 2012 Luisa rated it did not like it
Shelves: school
dieses buch verstärkt nur mein desinteresse an büchern die mensch in der schule liest. Ja, es ist von Lessing und ja, es trägt zu meinem kulturellen wissen bei, aber es ist doch die immerwährende, gleiche leier, oder nicht? ein mann, eine frau, eine intrige, ein drama.
Taylor Moore
Sep 05, 2013 Taylor Moore rated it it was amazing  ·  review of another edition
Shelves: duetsche-buecher
Hilarious read. Who knew something from the 1700s would be so funny? Also perfect in the way it challenges Aristotle's poetics. Sure, some of the rules are there and the characters seem to follow clandestine events, but a fun debate over who is the tragic hero.
Nicole S
Jan 09, 2013 Nicole S rated it did not like it
Straight forward boring. Even though this book is at least 500 pages shorter than most of the books I read it took me forever to finish it. I like to read plays, but this one was simply too boring for me. The whole plot was stupid and the characters were irreal.
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 99 100 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
  • Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung
  • Kabale und Liebe
  • Iphigenie auf Tauris
  • Der gestiefelte Kater
  • Die Marquise von O... / Das Erdbeben in Chili
  • Die Judenbuche
  • Romeo und Julia auf dem Dorfe
  • Dantons Tod
  • Das Fräulein von Scuderi
  • Irrungen, Wirrungen
  • Heldenplatz
  • Bahnwärter Thiel
  • Geschichten aus dem Wiener Wald
7723
Gotthold Ephraim Lessing was a German writer, philosopher, dramatist, publicist, and art critic, and one of the most outstanding representatives of the Enlightenment era. His plays and theoretical writings substantially influenced the development of German literature. He is widely considered by theatre historians to be the first dramaturg.

Lessing was born in Kamenz, a small town in Saxony. His fat
...more
More about Gotthold Ephraim Lessing...

Share This Book



No trivia or quizzes yet. Add some now »

“Lies in meinen Augen, was ich dir nicht alles sagen kann.” 1 likes
“Ein ehrlicher Mann mag stecken, in welchem Kleide er will, man muss ihn lieben.” 1 likes
More quotes…