Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Abgeschnitten” as Want to Read:
Abgeschnitten
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Abgeschnitten

by
4.21 of 5 stars 4.21  ·  rating details  ·  1,053 ratings  ·  112 reviews
Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeins
...more
Gebunden, 400 pages
Published September 26th 2012 by Droemer
more details... edit details

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Abgeschnitten, please sign up.

Be the first to ask a question about Abgeschnitten

Community Reviews

(showing 1-30 of 1,599)
filter  |  sort: default (?)  |  rating details
Anna Ntallari
Κάθε κεφαλαιο του βιβλιου κλεινει και με μία έκπληξη.Βατό, καλογραμμένο με κινηματογραφική πλοκή. Ανατροπές και μαθήματα νεκροψιας στην κυριολεξία. Δεν με κούρασε καθόλου, πολύ καλή δουλειά.
David

WOW! Was für ein Buch! Ich als riesen Sebastian Fitzekfan, der alle seine Psychothriller gelesen hat, hat mit großer Erwartung auf ABGESCHNITTEN gewartet.
Anfangs erwartete ich den dritten Teil der AUGEN-Trilogie, aber als ich dann erfuhr, dass Fitzek das Buch zusammen mit dem deutschlandweit bekannten Rechtsmediziner Tsokos schrieb, war ich umso gespannter, denn auch Tsokos Bücher habe ich verschlungen und geliebt. Habe ich doch selbst im März 2012 dank meiner Ausbildung in der Justiz die Mögli
...more
Fiona
Abgeschnitten ist eine Zusammenarbeit von Fitzek mit dem Gerichtsmedizinier Tsokos.
Dieses Buch hat mir von allen Fitzek Büchern die ich las am besten gefallen.
Die Geschichte war interessant. Es wurde schon früh aufgeklärt, wer der Mörder ist, wenn jedoch nicht völlig, dadurch verliert sich aber die Spannung nicht, denn die Suche geht trotzdem weiter. Das Ende fand ich ganz gut, denn es war kein typisches Happy End, es hat mich sogar etwas überrascht.
Jedoch muss ich sagen, dass mir Fitzeks Schrei
...more
Diana

Kurzbeschreibung:

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Me
...more
Andreas
Keine Frage: Spannung ohne Ende bis das Herz rast, eine flüssige Schreibe. Leider ist viel zu viel in diese Geschichte gepackt. Die Gewaltverbrecher stapeln sich förmlich und natürlich sind alle ihre Taten und ihre Opfer irgendwie durch die Vorgeschichte miteinander verbunden. Das sorgt für viele Überraschungen und manchen Schock, die Glaubwürdigkeit bleibt jedoch komplett auf der Strecke.

Nach diesem überkonstruierten Verwirrspiel bleibt ein schaler Beigeschmack, dennoch ist Abgeschnitten unter
...more
Lennongirl
Fitzek is always a safe bet: You get a fast readable, exciting pageturner with many twists and turns and even more cliffhangers. This one is extremely gross on the medical side, thanks to co-author Tsokos, who is like *the* forensic pathologist in Germany. I'm not that easily squicked by medical stuff, so it was okay to read for me, but if you're, well, "easily excited", you'd better be careful... like I said, there are some gross scenes concerning corpses and, well, stuff trained (and untrained ...more
AnnaWeasley
Uff.. das Buch hat mich jetzt sehr betroffen und vor den Kopf gestoßen zurückgelassen. Bei dem was man da ließt, schäme ich mich für das deutsche Rechtssystem.

Das Buch war von der ersten bis zur letzten Seite nervenzerreißend.. wie es bei Fitzek eigentlich immer der Fall ist. Durch die Mitwirkung des Herrn Tsokos waren die Obduktionen sehr realistisch geschildert.. was manchmal auch sehr ekelhaft, aber intressant war.

Ich finde es grandios, dass Fitzek sich so kritisch gegenüber der deutschen J
...more
Jess
Blutig. Brutal. Spannend.

Mir fiel es schwer dieses Buch aus der Hand zu legen. Und obwohl mir die Grundstory schon bekannt vorkam, habe ich bis zur letzen Seite mitgefiebert.
Fitzek und Tsokos gelang mit "Abgeschnitten" ein wirkliches Meisterwerk, das für viele gute Lesestunden sorgt, aber nichts für schwache Mägen ist.

Joann
Wie gewohnt ein rasantes Tempo, spannende Cliffhanger an den Kapitelenden und teils unerwartete Wendungen. Auch die unterschiedlichen Handlungsstränge, die sich langsam zu einem Gesamtbild zusammensetzen gefielen mir gut! Irgendwie gelang es mir jedoch nicht einen wirklichen Draht zu den Charakteren aufzubauen und irgendwie gab es auch gewisse Paralellen zu anderen Fitzek Büchern, die einen zumindest teilweise die Wendungen im Plot voraussehen liessen. Obwohl ich das Buch kaum aus der Hand legen ...more
Sandra | Büchernische
Ein spannender Thriller eines Autorenduos ist Gegenstand meiner heutigen Rezension. Sebastian Fitzek & Michael Tsokos haben erstmalig für ein Buch zusammengearbeitet, beide sind in ihrem Genre sehr erfolgreich, der eine zählt zu den bekanntesten und besten Thrillerautoren Deutschlands, der andere ist der bekannteste Rechtsmediziner Deutschlands und ebenfalls bereits Autor mehrerer Bücher. Beide schwimmen auf einer Wellenlänge, weswegen das »Fitzkos«-Duo, wie Sebastian Fitzek die Zusammenarbe ...more
Julee
Statt 100 Sterne bekommt Sebastian Fitzek diesmal nur 5, aber es war trotzdem gut. Ich habe schnell gemerkt das es was ganz anderes ist als seine sonstiegen Bücher waren. Trotzdem trägt das Buch seine Handschrifft.
Die Hauptpersonen sind ausgereift und von der ersten Sekunde konnte ich verstehen wieso der eine so uns der andere so gehandelt hat.
Aber eine Leiche aufschneiden???
Wer macht sowas? Also als Laie. Ich fand es schon wiederlich einen toten Fisch aus dem Aquarium zu angeln. Wer weiß wozu
...more
Felicitas Träumer
Unfassbar. Anders. Unfassbar anders.

Streckenweise hat Abgeschnitten mir den Atem geraubt, streckenweise war ich fast gelangweilt. Täuschende Langeweile, wie sich immer wieder herausgestellt hat, da die Sache nicht so durchschaubar war, wie sie schien. Wie immer.

Abgeschnitten hinterlässt mich zwar nicht so krass verstört, wie andere Thriller von Fitzek. Dennoch lässt mich dieses Buch nicht los, da sehr direkt die Moral, ja die Gerechtigkeit unseres Rechtssystems in Frage gestellt wird. Und zwar
...more
Lena
Inhalt
Als Rechtsmediziner Paul Herzfeld während seines Bereitschaftsdiensts zu einer Obduktion gerufen wird, ahnt er noch nicht, dass sich sein Leben auf einen Schlag ändern wird. Denn plötzlich sieht er sich mit einer Frauenleiche konfrontiert, die nicht nur übel zugerichtet ist, sondern in ihrem Kopf eine Nachricht, geschrieben auf einem kleinen Zettel, offenbart. Pauls Verwirrung schlägt schnell in völlige Verzweiflung um. Denn auf dem Zettel findet er eine Telefonnummer und es ist keine ande
...more
Turtelina
Fitzek ist ein Schlawiner und das Opfer ich und sicher fast alle die dieses Buch gelesen haben. Raffiniert!

5 Sterne weil mich dieses Buch absolut gefesselt hat, mir das Videotagebuch wirklich sehr gut gefallen hat und weil man die Wendungen nicht vorhersehen konnte. Die Message die dieses Buch klar vermitteln will, kommt an. Unser Rechtsstaat ist so, was ist dagegen eine Kinderseele, ein Kinderleben? Dieser Punkt wurde so gut herausgearbeitet, dass ich die "Täter" allzugut verstanden habe.

Spann
...more
Carina Ohrem
Beschreibung:
Es scheint wie ein ganz normaler Tag. Der Pathologe Paul Herzfeld obduziert eine ihm unbekannte Leiche. Dieser wurden einige Knochen entfernt und dies zwar so sorgfältig, dass der Täter Erfahrung damit haben muss. Doch dann macht der Doktor eine grausame Entdeckung. Die Tote hat eine Kapsel im Kopf, die einen Zettel beherbergt. Auf diesem steht eine Telefonnummer – und der Name seiner Tochter: Hannah.
Als er die Nummer anruft geht nur die Mailbox ran. Doch die Ansage lässt ihm jeglic
...more
Manu/flatter

Über die Autoren:

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist der Star des deutschen Psychothrillers. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt; als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans.


Michael Tsokos, 1967 geboren, ist Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité. Seine Bücher über spe
...more
Lesemappe Svenja
Man nehme einen Bestseller- Autor von Psychothriller und einen Rechtsmediziner und kombiniere sie miteinander und heraus kommt ein absolut lesenswerter Roman.
Der Roman lässt die Phantasie der Leser spielen und ist auch sonst sehr Facettenreich. Man bekommt recht gute Einblicke in die Arbeit eines Rechtsmediziners, welche stellenweise auch mit sehr blutigen Szenen beschrieben wird.

Der Leser wird durch die Schreibweise des Schriftstellers so mitgerissen das er alles miterlebt und die Phantasie de
...more
Katharina
Mein erster Fitzek! Ich weiß, ich weiß, ich schäme mich auch ein bisschen. Solide 3.5 Sterne, sehr spannend, coole Idee, ein bisschen vorhersehbar und zum Teil sogar etwas zu verworren in seinen versuchten moralischen Implikationen... aber alles in allem ein sehr spannender, sehr ekliger Thriller.
Hätte für David Nathan und Simon Jäger am liebsten noch einen Bonus-Stern gegeben. Können die beiden einfach ALLE Hörbücher lesen? Bitte?
Snuffkin
Ich hatte schon viel gutes von diesem Buch gehört und habe es dann selbst durchgelesen. Überzeugt vor allem durch Ekel und leichte Action. Leider fühlte ich mich stellenweise durch "billige Tricks" an der Nase herumgeführt. Ich habe kein Problem damit, wenn ein Autor den Leser auf die falsche Fährte führt, aber wenn es mehr mit Taschenspielertricks geschieht, als mit wohlüberlegten falschen Fährten, dann ist das enttäuschend.


Charaktere bleiben oft leider unterentwickelt, da hätte man sich ruhig
...more
Kirsten Brox
An Sebastian Fitzek kommt man als Thrillerfan quasi nicht vorbei. Mich hat bisher allerdings immer das elende Hin- und Her in der Handlung gestört. Für die Dramaturgie ist das großartig, aber ich möchte beim Lesegenuss weniger puzzlen! Mit diesem Buch haben die beiden Autoren diesen Herzenswunsch erfüllt. Ein chronologischer Thriller, der trotzdem überhaupt nicht vorhersehbar ist. Die Spannung ist für mich kaum noch steigerbar, auch das Thema und das Setting sind grandios: ein leeres Krankenhaus ...more
Jane Peskara / Audrey Valentine
Yeah another great Fitzek, love this author :)

Not only becos he wrote me back when I emailed him a year ago, he is very nice.

I love his books cos at the end of every chapter the excitement rises and you just can't wait to read the next chapter so you keep reading.
Not many books are written like this actually he is the only author I know so far who does that so well.
And not many books make me really feel that excited and nervous, so yeah definitely a 5 stars review.

Very, very, very good book.
And
...more
Ingrid Fasquelle
Né à Berlin en 1971, Sebastian Fitzek est le numéro 1 du thriller en Allemagne. Il est l’auteur du best-seller Thérapie et de cinq autres romans, dont Ne les crois pas, tous publiés à L’Archipel. Michael Tsokos, né à Kiel en 1967, dirige depuis 2007 l’Institut médico-légal de la Charité de Berlin. S’il a écrit des ouvrages liés à sa spécialité, L’Inciseur est sa première intrusion dans le roman.

Mais de toute évidence leur association n'aura pas fonctionné ! Alors qu'il laisse présager un thrille
...more
Anja
Ich glaube ja, der Herr Fitzek spielt mit mir :D Während ich bei nur wenigen Büchern von ihm Begeisterung verspürte und dieses jetzt nur gelasen habe, weil eine Freundin darauf zu sprechen kam, war ich hier regelrecht geflashed! In einem Zug durchgelesen weil man es einfach nicht mehr weglegen konnte! Ein rasantes Erzähltempo wo gar nicht erst die Chance besteht, das so etwas wie langeweile aufkommt. Ich war von vorne bis hinten begeistert, das war wirklich mal ein Buch, welches an Spannung und ...more
Elena Elenakik
Ένα θρίλερ που σε κρατά σε αγωνία συνέχεια εναλλάσσοντας σκηνές κ χώρους. Μέσα από αυτό αναδεικνύει το γραφειοκρατικό και άδικο σύστημα δικαιοσύνης που υπάρχει σε ακόμα μια Ευρωπαϊκή χώρα.
Raphaela
Das Ende hat mir wirklich nicht gefallen.
Aber der Fall und die "Jagd" war einfach waaaahnsinn. Ich konnte es kaum aus der Hand legen! Ein Fitzek eben :)
Janine
Einer der besten Thriller, die ich kenne!!! =D Genial, ich will mehr...
Caroline
Super spannend. Besonders gut fand ich die Einblicke in die Grichtsmedizin.
Teresa
Spannend und rasant geschrieben
Annika
3.5 Sterne

Wieder ein spannender Fitzek-Thriller, der einen kaum das Buch hat weglegen lassen, jedoch hat mir dieser nicht ganz so gut gefallen wie vor allem Amokspiel.

Die Geschichte ist sehr verworren, man blickt lange nicht durch, wie einzelne Handlungsstränge zusammenhängen. Klar ist das so gewollt, sonst wäre ja das ganze Mysterium verschwunden, aber einige Handlungen waren mir etwas zu viel und wirkten daher nicht super authentisch.

(view spoiler)
...more
« previous 1 3 4 5 6 7 8 9 53 54 next »
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
  • Der Sarg
  • Alles muss versteckt sein
  • Der Federmann
  • Final Cut
  • Die Verratenen (Die Verratenen, #1)
  • Trigger
  • Todesfrist (Maarten S. Sneijder, #1)
  • Der Sturm (Das Tal Season 1, #3)
  • Türkisgrüner Winter (Kirschroter Sommer, #2)
  • Das Glücksprojekt. Wie ich (fast) alles versucht habe, der glücklichste Mensch der Welt zu werden
  • Asche und Phönix
190305
Sebastian Fitzek was born in Berlin in 1971. After going to law school and being promoted to LL.D., he decided against a juridical profession for a creative occupation in the media. After the traineeship at a private radio station he switched to the competition as head of entertainment and became chief editor later on, thereafter becoming an independent executive consultant and format developer fo ...more
More about Sebastian Fitzek...
Die Therapie Der Augensammler Der Seelenbrecher Der Nachtwandler Der Augenjäger

Share This Book

No trivia or quizzes yet. Add some now »

“Linda hatte viele Narben. Die meisten von ihnen waren größer als die auf der Stirn und schlechter verheilt, denn sie lagen an Stellen, an die keine Wundsalbe und kein Chirurg jemals herankommen würden: tief unten, verborgen im Seelengewebe ihrer Psyche.” 2 likes
“Denn Hoffnung ist nichts anderes als eine Scherbe im Fuß, hatte sie irgendwo einmal gelesen, die ewig schmerzt, bis man sie endlich herauszieht.” 2 likes
More quotes…