Goodreads helps you keep track of books you want to read.
Start by marking “Weiblich, jung, flexibel” as Want to Read:
Weiblich, jung, flexibel
Enlarge cover
Rate this book
Clear rating
Open Preview

Weiblich, jung, flexibel

by
3.78  ·  Rating Details ·  18 Ratings  ·  6 Reviews
Die beiden Freundinnen Carlynn und Ellen haben ihren Universitätsabschluss in der Tasche und stehen vor den großen Fragen: Was wollen wir eigentlich? Wie sieht die Zukunft aus? Traummann? Kinder? Job? Bei ihrer Suche nach Antworten stoßen sie auf die Schwierigkeiten, die viele haben: Beruflicher Druck steht gegen eigene Wünsche; persönlicher Ehrgeiz gegen die Einflüsse von ...more
Flexcover, 180 pages
Published January 12th 2012 by Verlag Herder

Friend Reviews

To see what your friends thought of this book, please sign up.

Reader Q&A

To ask other readers questions about Weiblich, jung, flexibel, please sign up.

Be the first to ask a question about Weiblich, jung, flexibel

This book is not yet featured on Listopia. Add this book to your favorite list »

Community Reviews

(showing 1-32)
filter  |  sort: default (?)  |  Rating Details
Lara_laune
Nov 10, 2012 Lara_laune rated it really liked it
Habe viel gelacht und mich an vielen Stellen verstanden gefühlt. Die feministische Message wäre mir allerdings auch klar gewesen ohne das moralisierende Nachwort. Ich mag es ohnehin nicht sonderlich, wenn im Nachwort das eigene Buch über andere erhoben wird.
sabisteb
Jul 31, 2012 sabisteb rated it it was amazing
Zwei junge Frauen, Freundinnen, Carlynn und Ellen, frisch von der Uni, auf der Suche nach einem Job und dem Sinn des Lebens. Ratlos stehen sie vor den vielen Möglichkeiten, die sich ihnen bieten, ohne wirklich zu wissen, was sie wollen. Sie wissen nur, was sie nicht wollen und dass man sie nicht will. Die Arbeitgeber wollen die eierlegende Wollmilchsau, die 50 Stunden pro Woche für ein Praktikantengehalt von 40 Stunden arbeitet und dabei rund um die Uhr motiviert ist und auch noch Knowhow mitbri ...more
Sarah
Feb 11, 2012 Sarah rated it really liked it
Felicitas Pommerening beschreibt in ihrem Roman "Weiblich, jung, flexibel" das Problem einer Generation: So viele Möglichkeiten, so viele Erwartungen anderer. Doch was will man eigentlich selbst? Was erwartet man vom Leben?

Zum Inhalt: Die Studienfreundinnen Carlynn und Ellen stehen am Ende ihres Studiums und sind bereit in das Berufsleben zu starten. Dabei sind ihre Erwartungen ganz verschieden. Die ehrgeizige Carlynn möchte einen Job der ihre bisherigen Leistungen widerspiegelt, denn sie hat ih
...more
Kerstin
Jun 20, 2012 Kerstin rated it really liked it
Shelves: re-2012
Kurzbeschreibung:
Die beiden Freundinnen Carlynn und Ellen haben ihren Universitätsabschluss in der Tasche und stehen vor den großen Fragen: Was wollen wir eigentlich? Wie sieht die Zukunft aus? Traummann? Kinder? Job? Bei ihrer Suche nach Antworten stoßen sie auf die Schwierigkeiten, die viele haben: Beruflicher Druck steht gegen eigene Wünsche; persönlicher Ehrgeiz gegen die Einflüsse von Freunden und Familie. Und die Sehnsucht nach Selbstverwirklichung muss immer wieder abgewogen werden gegen
...more
Filo
Apr 04, 2013 Filo rated it really liked it
Carlynn und Ellen sind mit der Uni fertig - und haben keinen Plan, was danach kommen soll. Carlynn geht es erstmal darum, überhaupt einen Job zu bekommen. Doch trotz guter Noten und vielen Praktika will das einfach nicht klappen. Und Ellen scheint mit ihren Vorstellungen vom Teilzeitarbeiten auf taube Ohren zu stoßen. Das ist doch nur was für Mütter - und nichts für angehende Karrierefrauen.

Die Geschichte wird abwechselnd aus Sicht von Ellen und Carlynn erzählt und die beiden sind einem von Anfa
...more
Maren
Jul 30, 2012 Maren rated it really liked it
Das Buch zeigt, wie schwer es sein kann sich selber zu finden und rauszufinden was man überhaupt mit seinem Leben anstellen möchte. Die Autorin hat das schön mit den zwei Hauptdarstellerinnen gezeigt, dass es das schwerste ist, rauszufinden welchen Beruf man ausüben möchte.

Mir hat das Buch gut gefallen, aber ich denke, es ist auch eher was für meine Generation und nicht für welche, die schon Jahre lang in einem Beruf arbeiten und vielleicht schon Kinder haben.
Diana Kuhn
Diana Kuhn rated it liked it
Feb 21, 2014
Mia
Mia rated it liked it
Aug 13, 2012
catiliane
catiliane rated it it was amazing
Jul 01, 2012
Christian
Christian rated it really liked it
Dec 04, 2012
Blanche
Blanche rated it really liked it
Mar 04, 2012
Lisa
Lisa rated it liked it
Aug 24, 2012
Marie
Marie rated it it was amazing
Aug 19, 2012
PiMi
PiMi rated it really liked it
Aug 27, 2012
Janine
Janine rated it it was ok
Jul 19, 2012
ChocolatPony
ChocolatPony rated it liked it
Jul 29, 2012
Franziska
Franziska rated it really liked it
Dec 03, 2012
Alyvendra
Alyvendra marked it as to-read
Jul 11, 2012
Fran
Fran marked it as to-read
Jul 12, 2012
Steffi
Steffi marked it as to-read
Jul 15, 2012
Romy
Romy marked it as to-read
Aug 02, 2012
Tintentraeume
Tintentraeume marked it as to-read
Aug 03, 2012
Yvo
Yvo marked it as to-read
Aug 04, 2012
Stefanie Zatloukal
Stefanie Zatloukal marked it as to-read
Aug 05, 2012
Ksenia
Ksenia marked it as to-read
Aug 09, 2012
twocandles
twocandles marked it as to-read
Aug 11, 2012
Reikka
Reikka added it
Aug 16, 2012
Becks
Becks added it
Oct 15, 2012
Kirstin
Kirstin marked it as to-read
Apr 01, 2014
Irina Nazarova
Irina Nazarova marked it as to-read
Jun 27, 2014
Livia
Livia marked it as to-read
Dec 27, 2016
There are no discussion topics on this book yet. Be the first to start one »
5751666
Felicitas Pommerening ist promovierte Filmwissenschaftlerin und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Mainz.

Aufgewachsen ist sie im Ausland, in Indonesien, Spanien und England. Generell hielt es sie nie lange an einem Fleck: Sie zog von Dresden nach Darmstadt nach Mainz, ging von dort aus in die USA und nach Irland, arbeitete später in Darmstadt und in Köln, bis sie wieder nach Mainz kam
...more
More about Felicitas Pommerening...

Share This Book